Anzeige

Innungskrankenkasse
Scholz & Friends holt Gesamtetat der IKK Classic

Scholz & Friends Düsseldorf hat den Pitch bei der Innungskrankenkasse für sich entschieden. Die WPP-Tochter löst bei IKK Classic den bisherigen Etathalter KNSK ab.

Text: W&V Redaktion

25. Juni 2018

Brigitte Fuchs führt Scholz & Friends am Standort Düsseldorf.
Anzeige

Bei der Ausschreibung ging es um den Gesamtetat Markenkommunikation der größten deutschen Innungskrankenkasse. Die Zusammenarbeit von Scholz & Friends und IKK Classic ist auf vier Jahre angelegt. Der Launch des neuen Markenauftritts ist für Ende dieses Jahres geplant: Das Mandat der Freunde umfasst dabei sowohl das neue Corporate Design als auch die komplette Markenkommunikation.

Ziel der geplanten Kampagne für IKK Classic sei es, "die einfach zugänglichen und vermehrt digitalen Angebote zur Gesundheitsförderung zu kommunizieren und den Wandel des Unternehmens emotional zu besetzen." Betreut wird der Neukunde vom Team um Brigitte Fuchs, Geschäftsführerin von Scholz & Friends am Standort Düsseldorf.

Auf Auftraggeberseite ist Thomas Sleutel, Leiter des Unternehmensbereiches Markt bei IKK Classic, für die Agentur-Entscheidung verantwortlich.

Die Innungskrankenkasse mit ihren mehr als 3,2 Millionen Versicherten arbeitet eng mit den Handwerkskammern, Kreishandwerkerschaften, Landesinnungsverbänden und den Unternehmerfrauen im Handwerk zusammen.

Anzeige