Anzeige

Kreativ-Award
Scholz & Friends triumphiert bei One Show

Scholz & Friends holt 15 goldene Pencils. Und ist die weltweit zweiterfolgreichste Agentur bei der diesjährigen One Show. Insgesamt gewinnen die deutschen Agenturen 20 Mal Gold, 11 Mal Silber und 14 Mal Bronze.

Text: W&V Redaktion

18. Juni 2020

Schon im vergangenen Jahr mit Preisen überhäuft: "The Tampon Book" von Scholz & Friends.
Anzeige

Allein 11 der Gold-Awards für Scholz & Friends gehen auf das Konto von "The Tampon Book" für The Female Company. Vier weitere Gold-Pencils konnte sich die Agentur für die "Sound Images" im Auftrag der Berliner Philharmoniker sichern. Außerdem holte die Agentur vier Mal Bronze. Damit ist sie zusammen mit McCann New York die weltweit zweiterfolgreichste Agentur bei der diesjährigen One Show.

Das sind die weiteren deutschen Gold-Gewinner:

Antoni Garage und Anorak Film für "Bertha Benz"
Jung von Matt und Markenfilm "Vier Jahreszeiten" für NDR Elbphilharmonie Orchester
Jung von Matt und Tempomedia "The Small Escape" für BMW
Kolle Rebbe "#SayYesToEurope" für Lufthansa
Serviceplan "Made in Fukushima" für Meter Group

Jung von Matt holte darüber hinaus viermal Silber. Drei Silber-Pencils gingen an Serviceplan, jeweils einer an Antoni, Heimat, Kolle Rebbe und Ogilvy. Scholz & Friends sicherte sich vor kurzem bereits den Spitzenplatz im W&V-Halbjahres-Kreativranking.

Die meisten Gold-Pencils - nämlich sagenhafte 18 Stück - gab es in diesem Jahr für den schimmeligen Whopper von Burger King (ohne Konservierungsstoffe). Alle 552 One-Show-Gewinner kann man sich hier anschauen. Es gab 171 Mal Gold, 169 Mal Silber and 213 Mal Bronze. Eingereicht wurden trotz Corona fast 20.000 Arbeiten aus 71 Ländern.


Autor: Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.

Anzeige