Anzeige

Out-of-Home
Shortlist des Außenwerbepreis Plakadiva 2019 steht

Die Jury hat 24 Kampagnen in drei Kategorien für die Plakadiva 2019 nominiert.

Text: W&V Redaktion

6. März 2019

Der Preis für die beste Außenwerbung, die Plakadiva, wird am 11. April verliehen
Anzeige

In der Kategorie Beste Kreation Out of Home haben es  neun Kampagnen unter die Nominierten geschafft. In der Kategorie Beste Innovative Nutzung Out of Home haben sich acht Kampagnen qualifiziert. Die Kategorie Beste Mediastrategie Out of Home listet sieben Bewerber für Gold, Silber oder Bronze.

"Einmal mehr wird auch in diesem Plakadiva-Jahrgang der Einfallsreichtum unserer Kunden bei der Nutzung von Außenwerbung deutlich", sagt Jochen Gutzeit, Geschäftsführer des Fachverbands Außenwerbung (FAW). Dazu repräsentiere der Wettbewerb erneut die Bandbreite der OOH-Medien, von klassischen Plakaten mit exzellenter Gestaltung über digitale Umsetzungen und außergewöhnliche Installationen bis zu den ganz großen strategischen Media-Ideen zur Inszenierung von Marken im öffentlichen Raum. Mehr zur Preisverleihung unter http://www.plakadiva.com. Die Shortlists können Sie sich hier anschauen.

Die Preise in Gold, Silber und Bronze werden im Rahmen des Kongresses Plakadiva 2019 am 11. April in Hamburg  verliehen.

Anzeige