Anzeige

DDB
So mystisch inszeniert Ridley Scott den Hennessy-Cognac

Die Marke Hennessy und der Star-Regisseur Ridley Scott nehmen Film- und Cocnac-Fans mit auf eine sensorische Reise durch sieben geheimnisvolle Welten. 

Text: W&V Redaktion

13. Februar 2019

"Rising Heat" steht in Ridley Scotts Film für die Hitze, die im Hals aufsteigt, wenn man den Hennessy XO trinkt.
Anzeige

Niemand Geringeres als Ridley Scott drehte den neuen Werbe-Kurzfilm für die Cognac-Marke Hennessy. Der Star-Regisseur nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise durch sieben Welten. Denn er ist überzeugt, dass jeder Schluck des 160 Euro teuren Hennessy XO eine Odyssee verkörpert. Hinter dem vierminütigen Werk „The Seven Worlds“ steckt die Agentur DDB aus Paris.

Scott war selbst bereits viermal für den Oscar nominiert. Zuletzt 2016 für The Martian in der Kategorie "Bester Film". Dieses Jahr wing er bei den Nominierungen zwar leer aus. Doch immerhin läuft ein 60-sekündiger Auszug seines Hennessy-Films zur 91. Oscar-Verleihung am 24. Februar. 

Sieben Welten für sieben Geschmacksnoten

Die sieben Welten des Films stehen für die sieben Geschmacksnoten und sensorischen Empfindungen, für die der Weinbrand stehen soll: süße Noten, steigende Hitze, würziger Abgang, fließende Flamme, Schokoladenlaune, Holzknirschen und im unendlichen Echo gipfelnd. "Ich bin davon überzeugt, dass der Zuschauer positiv überrascht sein wird“, sagt der Regisseur über seinen Film. Sehen Sie selbst:

Ridley Scott hat für „The Seven Worlds“ ein hochkarätiges Produktionsteam zusammengetrommelt: Dazu gehört die Moving Picture Company (MPC), die bereits zuvor mit Scott an den Filmen Alien, The Martian und Blade Runner zusammengearbeitet haben. Der Komponist Daniel Pemberton, der zuvor an Scotts Film All the Money in the World und The Counselor mitgearbeitet hat, schuf die Klänge, die Welten unterstreichen. Scotts Produktionsfirma RSA Films produzierte den Film. So ist er entstanden:

Auf Seiten von Hennessy verantworteten Thomas Moradpour und Michael Aidan als globale CMOs, Antoine Varlet als Global CMO Deputy und Emmy Aoun Gestin als Brand Director für Hennessy X.O. die Kampagne. Bei DDB Paris stecken der Executive Creative Director Alexander Kalchev und die Kreativdirektoren Pierre Mathonat und Alexis Benbehe hinter dem Projekt. 

Hennessy ist eine 250 Jahre alte Cognac-Marke aus Frankreich und gehört zur LVMH-Gruppe.

Anzeige