Anzeige

Anzeige
So profitieren Unternehmen von Personal Brands wie Det Müller

Wie Community Building erfolgreich funktioniert zeigt Det Müller. Mit seiner direkten, ehrlichen und nahbaren Art hat sich der Autoexperte als Personal Brand etabliert.

Was ist ein Sponsored Post?

14. Dezember 2020

Anzeige

Starke Persönlichkeiten sind in der Lage, Menschen zu begeistern und eine Community aufzubauen. Detlef „Det“ Müller ist dafür ein gutes Beispiel. Seit seiner Jugend brennt der 50-jährige Niedersachse für alles, was eine Maschine hat. Motorräder und Autos begeistern ihn am meisten. Seit seinem 18. Lebensjahr ist er daher in der deutschen Autoszene aktiv. Leidenschaft für die Sache und Fachwissen brachten Det Müller zu ersten TV-Auftritten. Ob bei „Die Autoschrauber“, bei „GRIP – Das Motormagazin“ oder seit 2010 bei „Mein neuer Alter“ – Det Müller hat sich in allen Formaten als Experte für den Autokauf, Old- und Youngtimer, Fahrtests und Fahrzeugumbauten etabliert.

Neben Unterhaltung durch seine lockere, freundschaftliche Art, schafft Det Müller handfeste Mehrwerte für seine Community, beispielsweise, indem er Menschen mit geringem Budget bei der Suche nach einem passenden Fahrzeug hilft. So zeigt er seinen Zuschauern, worauf sie beim Gebrauchtwagenkauf achten sollten. Jeder der sich mit Det Müller auf die ein oder andere Weise beschäftigt, weiß sofort, wofür er steht. Dieser starke Fokus erzeugt Glaubwürdigkeit und schafft Vertrauen. Unternehmen wie TÜV NORD, TOTAL, 3M , Jever und Mazda Motors buchen ihn gerne als Testimonial oder Eventmoderator für Messen und an der Rennstrecke, da er einfach Massen begeistern kann.

In der aktuellen Talkrunde des CX-Spezialisten Vision11 geht es konkret um die Frage, wie Unternehmen die Follower einer Personal Brand in echte Kunden verwandeln können. Mehr dazu hier:

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Über die Talkreihe

Wie werden aus Fans Kunden und aus Kunden Fans? In unserer neuen Talkreihe gehen wir dieser Frage auf den Grund. Wir diskutieren über den Aufbau von Beziehungen – sowohl zwischen Marken und Kunden als auch zwischen Unternehmen und Multiplikatoren. Denn es sind genau diese Vernetzungen, durch die Synergieeffekte auf dem Papier entstehen und - was viel wichtiger ist - Emotionen bei den Menschen. 

Die Gäste: Persönlichkeiten, die ihre Follower begeistern.
Der Gastgeber: Vision11, eine CRM-Beratung, die aus anonymen Followerzahlen echte Kundendaten generiert.
Das Thema: prominente Erfolgsstorys aus der Praxis, die Unternehmen und Marken inspirieren.

Um für Menschen Relevanz und für Unternehmen einen Mehrwert zu erzeugen, sind sowohl Reichweite als auch die nötigen Insights entscheidend. Wer hier die richtige Mischung schafft, erzeugt einen fließenden Übergang zwischen Kunde und Fan.

Mehr dazu, wie aus einer starken Social Media Community echte Kundendaten für eine langfristige Kommunikationsstrategie entstehen, gibt es auf unserem Youtube-Kanal.

 

Anzeige