Anzeige

Personalie
Stefan Thiel kommt von C3 zu Martin et Karczinski

Die Münchner Brandingagentur Martin et Karczinski holt sich Stefan Thiel als Director Client Services als Spezialisten für Markenführung.

Text: W&V Redaktion

30. Juli 2018

Stefan Thiel wird Director Client Services bei Martin et Karczinski.
Anzeige

Mit Stefan Thiel als Director Client Services verstärkt die Agentur Martin et Karczinski ihre Kompetenzen im Bereich Markenführung. Thiel war zuletzt bei der Contentmarketingagentur C3 - Creative Code & Content, die 2015 aus der Fusion von Kircher Burkhardt mit der Burda Creative Group entstand.

Nun nimmt er die Arbeit bei der Münchner Brandingagentur auf. Martin et Karczinski-Gründer Peter Martin freut sich, dass es seiner Agentur gelungen ist, der "herausragenden und vielseitig versierten Berater" anzuheuern.

Seine Erfahrungen sammelte der 46-Jährige Thiel nach einer Ausbildung zum Werbekaufmann und einem BWL-Studium in der Paulaner Bräuhaus Consult, im Atlas Verlag und später als Leiter des Münchner Standort von Hoffmann und Campe. Von dort wechselte er 2016als Business Director zu C3, wo er die Unit Technology, Industry & Automotive leitete.

Bei Martin et Karczinski wird Stefan Thiel sich nun als Director Client Services um Kunden wie Lufthansa, Lufthansa Group und Miles & More kümmern und das Agenturgeschäft weiter ausbauen. Die Münchner Markenberatungs- und Designagentur gibt es seit 18 Jahren, heute beschäftigt die inhabergeführte Agenturan den Standorten München und Zürich knapp 100 Mitarbeiter.

Anzeige