Anzeige

Entscheidung im Pitch
Territory und Ad Alliance holen das Douglas-Magazin

Die Content-Experten von Territory und der Vermarktungsverbund Ad Alliance betreuen künftig Kreation, Produktion und Vermarktung des Printmagazins sowie die Content-Produktion der digitalen Kanäle.

Text: W&V Redaktion

25. Februar 2021

Die erste Ausgabe des neuen Magazins kommt in Mai in die Filialen.
Anzeige

Douglas hat sich entschieden: Die Content-Experten von Territory und der Vermarktungsverbund Ad Alliance, beide bei Bertelsmann angesiedelt, haben den aktuellen Pitch um das crossmediale Kundenmagazin der Parfümeriekette gewonnen. Das Projekt umfasst die Kreation, Produktion und Vermarktung eines sechs Mal im Jahr erscheinenden Printmagazins. Außerdem sind Territory und die Ad Alliance für die Content-Produktion der digitalen Kanäle zuständig.

"Douglas ist nicht nur eines der größten und modernsten Beauty-Retailer, sondern längst selbst eine echte Love Brand", freut sich Sandra Harzer-Kux, Sprecherin der Geschäftsführung Territory. "Dass wir Douglas von unserem Konzept überzeugen konnten, ist ein toller Beleg für unsere fachliche Kompetenz und übergreifende Aufstellung."

Brigitte und Gala beraten

Territory ist für Konzept, Kreation und Produktion der crossmedialen Inhalte verantwortlich. Ein übergreifendes Print-Digital-Team aus den G+J-Beauty-Redaktionen von Brigitte und Gala wird das Territory-Team beratend unterstützen. Die Ad Alliance vermarktet das Kundenmagazin exklusiv – und baut damit die Vermarktung von Corporate Publishing-Angeboten weiter aus.

Das Print-Magazin wird nun konzeptionell überarbeitet. Die erste Ausgabe im neuen Look, mit neuen Rubriken und Kolumnen, wird mit der Ausgabe 03/21 zu sehen sein; sie erscheint am 17. Mai. Künftig kommt das Heft erscheint alle zwei Monate in einer Auflage von 1,9 Millionen Exemplaren heraus. Es wird den Douglas-Card-KundInnen nach Hause geschickt und liegt außerdem in den Filialen der Parfümeriekette aus. Der Anzeigenschluss für die erste überarbeitete Ausgabe ist der 8. März.

Von strategischer Bedeutung

"Mit Leidenschaft, Kreativität und tollen Ideen haben Territory und Ad Alliance gezeigt, welches Potenzial sie in unserem Douglas-Magazin sehen", sagt Caroline Schmitt, Director Marketing, E-Commerce, Social Media & Marketing-PR Germany Douglas. "Wir freuen uns sehr, dass wir mit zwei erfahrenen Partnern an unserer Seite unser crossmediales Kundenmagazin neu aufsetzen und unsere LeserInnen ab Mai sowohl mit der klassischen Printversion als auch über unsere digitalen Kanäle mit neuen Impulsen und einem frischen Look begeistern und inspirieren können."

Für Paul Mudter, COO Ad Alliance, war dieser Pitchgewinn von entscheidender Bedeutung, "da Corporate-Publishing-Angebote eine große Reichweite für eine Vielzahl an Werbungtreibenden bieten." Die Ad Alliance wolle stetig wachsen und sich noch breiter aufstellen. "In diesem Fall haben wir gemeinsam mit Territory eine immense Schlagkraft und bieten Douglas mit unseren Erfahrungen Vermarktung und Content aus einer Hand."


Autor: Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde

Anzeige