Anzeige

Anzeige
Testen Sie die Vorteile von Location-based Messaging kostenfrei mit Telefónica NEXT

Relevante Werbung überzeugt: Je nützlicher ein Empfänger eine Werbebotschaft in seiner aktuellen Situation findet, desto eher wird er die Botschaft positiv wahrnehmen und entsprechend reagieren.

Was ist ein Sponsored Post?

6. November 2018

Anzeige

Aber welche Bestandteile einer Werbebotschaft haben den entscheidenden Einfluss auf die besagte Relevanz und liegen dabei gleichzeitig auch im Einflussbereich des Werbetreibenden?

Werbetreibende Unternehmen und/oder ihre Agenturen können sich ab sofort bis einschließlich 22. November 2018 um ein kostenfreies Pilotprojekt mit Telefónica NEXT im Bereich „Location-based Messaging“ bewerben. Das Tochterunternehmen von Telefónica Deutschland kann über seinen Location-based Messaging-Service O2 More Local rund vier Millionen registrierte Nutzer in Deutschland ansprechen.

Mit O2 More Local von Telefónica NEXT erzielen Sie Relevanz durch zielgenaues Targeting:

  • Sie können der richtigen Zielgruppe das passende Angebote individualisiert unterbreiten
  • Sie können genau zu den Zeitpunkten präsent sein, wenn Empfänger Ihre Angebote wahrnehmen
  • Sie treten nur an den Orten in Erscheinung, an denen Kunden Ihre Angebote hilfreich finden

Targeting mit valider Grundlage:

  • DSGVO-konforme Nutzung
  • 1st Party–Kundendaten
  • Fraud-freie Datenqualität aus der Telekommunikation
  • Mobilfunkzellen-genaue Locationdaten

In Partnerschaft mit Telefónica NEXT evaluieren Sie in unserem kostenfreien Pilotprojekt die Zusammenhänge verschiedener Kampagnenkriterien. Dazu gehören sozio-demographisches Targeting, Location-Radius und Kampagnenkreation in ihrer Wirkung auf die Relevanz Ihrer Location-based Messaging-Kampagne. Im Anschluss erhalten Sie mit Hilfe unserer Werbewirkungsanalyse Einblicke in die Ergebnisse und die Relevanz der Kampagne, die weit über die Betrachtung von Klickraten hinausgehen.

Werbetreibende können so wertvolle Erkenntnisse über die generelle Wirksamkeit von Location-based Mobile Advertising und den Einfluss dabei relevanter Parameter gewinnen.

Leistungsumfang im Pilotprojekt

Der Projektpartner erhält Reichweite und Analysen im Wert von 125.000 Euro brutto*:

Location-based Messaging Kampagne

  • Deutschlandweite SMS/MMS-Kampagne mit O2 More Local in ausgewählten Zonen
  • Versandzeitraum 3 Monate
  • Zahlreiche Kriterien zur demo- und geografischen Eingrenzung der Zielgruppe
  • Reichweite bis zu 500.000 Kontakte
  • Aufteilung in unterschiedliche Kampagnen-Flights und -Zielgruppen
  • In Einklang mit deutschem und europäischem Datenschutz 

Werbewirkungsanalyse

  • Befragung der Kampagnenempfänger mit mobilem Fragebogen
  • Konzeption des Fragebogens in Abstimmung mit Projektpartner
  • Befragung unterschiedlicher Kampagnen-Zielgruppen möglich
  • Analyse und Auswertung der Ergebnisse

Über O2 More Local

Aktuell sind rund 4 Millionen Abonnenten registriert und bekommen maßgeschneiderte Angebote aus ihrer Umgebung als SMS oder MS direkt aufs Handy - ohne dass sie eine App installieren oder GPS aktivieren müssen. So treffen die Botschaften genau dann ein, wenn sich die Zielgruppe in der Nähe des Point of Interest aufhält.

Exaktes Location-Targeting dank Geo-Fencing

Wir nutzen unsere Mobilfunkzellen, um den gewünschten Point of Interest oder Point of Sale mit Geo-Fences einzugrenzen. So lokalisiert der Messaging-Service, wann der Nutzer sich innerhalb einer Kampagnen-Zone befindet und versendet genau dann das entsprechende Angebot.

Das passende Wetter zur Kampagne

Eis bei Sonne, Schirme bei Regen – das Wetter beeinflusst Kaufverhalten: O2 More Local bezieht lokale Wetterinformationen zu Temperatur und Niederschlag ins Targeting mit ein. Diese werden alle 15 Minuten aktualisiert und ermöglichen es Unternehmen aller Branchen, Abonnenten standortbezogene Werbung zu senden, die zum Wetter am Aufenthaltsort passt.

Kunden bestimmen über ihre Daten

Die Abonnenten entscheiden sich aktiv dafür, Location-based Messages zu empfangen. Mit dieser Zustimmung des Kunden, steht der Location-based Messaging Service in Einklang mit der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Der kostenlose Service kann direkt bei O2 gebucht und bei Bedarf jederzeit wieder abbestellt werden.

Bewerbungsschluss ist der 22. November. Hier bewerben und weitere Infos erhalten.

Anzeige