Anzeige

Pitch-Erfolg
Thjnk Berlin holt den Etat von Mobile.de

Nach einem Pitch hat sich die Online-Fahrzeugbörse Mobile.de für das Hauptstadtbüro der Agenturgruppe Thjnk entschieden. Thjnk Berlin ist ab sofort verantwortlich für den Bereich Campaigning.

Text: W&V Redaktion

18. August 2021

Kreativchef Stefan Schulte (l.) und Beratungschef Hendrik Heine führen zusammen Thjnk Berlin.
Anzeige

Mobile.de, nach eigenen Angaben Deutschlands größte Online-Fahrzeugbörse, hat eine neue Agentur: Thjnk Berlin. Die Entscheidung für das Hauptstadtbüro der Hamburger Agenturgruppe fiel nach einem mehrstufigen Pitch. "Thjnk Berlin hat uns in allen Phasen des Pitches überzeugt, insbesondere aber die strategische Herleitung und die Umsetzung in eine kraftvolle Kreation haben uns begeistert", begründet Inga Wiese, Chief Marketing Officer Mobile.de, die Entscheidung für die Agentur.

Thjnk Berlin wird im Agenturpool von Mobile.de ab sofort den Bereich Campaigning verantworten. Die erste gemeinsame Arbeit soll schon im kommenden Monat sichtbar werden. "Wir sind mehr als freudig und auch stolz, dass wir die wirklich außergewöhnliche Werbe-Historie von Mobile.de weiterführen dürfen", sagt Stefan Schulte, Geschäftsführer Kreation bei Thjnk Berlin.


Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.

Anzeige