Anzeige

Etatgewinn
TLGG baut Beziehung zu WMF und Kaiser aus

Die Berliner Digitalagentur TLGG kann ihre Arbeit für die Haushaltswarenmarke WMF fortsetzen und sogar weiter intensivieren. Neu hinzu kommt die Social-Media-Betreuung für die Backmarke Kaiser.

Text: W&V Redaktion

23. Juni 2021

Reduziert auf das Wesentliche: TLGG inszeniert WMF-Produkte in neuem Licht und lenkt den Blick auf vielseitige Einsatzmöglichkeiten.
Anzeige

Schon seit Ende 2019 unterstützt TLGG die WMF Group und hat den Social Media Lead inne. Erweitert wird die bisherige Arbeit um die digitale Markenentwicklung für die DACH-Kanäle. Diese sollen mit einer umfassenden Kanal- und Contentstrategie ausgebaut werden. "Nach der erfolgreichen Betreuung der globalen WMF-Kanäle sind wir zuversichtlich, nun auch gemeinsam die Ziele für die Fokusmärkte zu erreichen", sagt Rebecca Braun, Head of Market Activation DACH bei WMF

Für Kaiser bespielt TLGG zukünftig Facebook, geht aber auch an die Grundlagen: "Unser Auftrag ist es nun, die bestehenden Potenziale weiter zu erschließen, sie strategisch zu harmonisieren und die Kunden so noch besser zu erreichen, zu binden und zu inspirieren", erklärt Anja Klose, Business-Unit-Leiterin bei TLGG.

Beide Kunden erwarten nicht nur redaktionelle Exzellenz von TLGG, sondern auch Social-Commerce-Expertise. "Kulinarische Inspiration ist immer auch Kundenakquise. Klug und kreativ umgesetzter Social Commerce verringert die Reibungsverluste enorm", so Anja Klose.  


Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.

Anzeige