Anzeige

Führungsquartett
Uwe Freytag geht zu Superneo Communication

Der ehemalige Häberlein & Maurer-Chef trifft bei der jungen Kommunikationsgentur Superneo Communication auf drei bekannte Kollegen.  

Text: W&V Redaktion

30. Oktober 2019

Die Kommunikationsagentur komplettiert sich mit Uwe Freytag im Führungsteam.
Anzeige

Uwe Freytag verstärkt als Managing Director die Kommunikationsagentur Superneo Communication. Dort komplettiert er ein vierköpfiges Führungs- und Gründungsteam mit Tina Grundhöfer, Lilian Känel und Stephanie Binder.

Freytag war zuletzt Vorstand und Partner bei der Kommunikationsagentur Häberlein & Maurer und hat sich anschließend eine persönliche Auszeit gegönnt. Bei Superneo Communication wird der Kommunikationsexperte sich gemeinsam mit den Gründerinnen um die Beratung von Lifestyle-Marken in einer sich verändernden Welt kümmern. 

Das Superneo-Quartett kennt sich bereits aus der der gemeinsamen Kundenberatung und Zusammenarbeit auf Agenturseite. "Ich freue mich sehr, dass meine persönliche Agentur- und Kundenreise zusammen mit meinen ehemaligen Kolleginnen bei Superneo eine Fortsetzung findet", sagt Freytag. 

Superneo Communication wurde 2017 gegründet und verantwortet nationale und internationale Lifestyle-Marken in der Beratung und der ganzheitlichen, kundenzentrierten Kommunikation. Gut 20 Kommunikationsspezialisten betreuen an den Agenturstandorten in Berlin und München Kunden aus den Lifestyle-Bereichen Fashion, Beauty, Consumer Electronics, Food und Tourismus, darunter Marken wie Marc O`Polo, Bogner, VW und Bulgari

Anzeige