Anzeige

Pitch-Erfolg
Videobeat holt Social- und Digitaletat von Mastercard

Die Dentsu-Tochter Videobeat hat Mastercard im Pitch überzeugt und gewinnt den Social- und Digitaletat des Kreditkartenanbieters. Mit der neuen Agentur will Mastercard seine Digitalkompetenz stärken.

Text: W&V Redaktion

9. April 2021

Videobeat hat den Mastercard-Etat gewonnen.
Anzeige

Die Hamburger Agentur Videobeat, Spezialist für datengetriebene Kreativ- und Mediakampagnen, hat im Pitch den Social- und Digitaletat des Zahlungsdienstleisters Mastercard Deutschland gewonnen. Videobeat, seit 2018 Teil des Dentsu Aegis Networks, tritt die Nachfolge der Bestandsagenturen MSL und Konsylo an und wird für die Kreation digitaler Inhalte, die Strategie und die Verzahnung der digitalen Kommunikation verantwortlich sein. Ziel der Partnerschaft ist die Stärkung der Social-Media- und Digitalkompetenz von Mastercard in Deutschland.

Für die Agentur-Entscheidung verantwortlich ist Jessica Claar, Vice President Marketing Communications Germany & Switzerland bei Mastercard. Videobeat habe unter anderem mit überzeugenden Bewegtbild-Ideen sowie mit passgenauen Hashtag-Challenges überzeugen können. Letztendlich habe im Entscheidungsprozess die Verbindung aus Kommunikations-, Media- und Prozess-Knowhow den Ausschlag für die Agentur gegeben.

Anzeige