Anzeige

Pitch-Entscheidung
Virtue gewinnt Kreativetat von Foot Locker

Im Auswahlverfahren um den paneuropäischen Kreativetat der Sport-Handelskette konnte sich jetzt die Vice-Kreativagentur durchsetzen.

Text: W&V Redaktion

16. Oktober 2018

Anzeige

Die amerikanische Sportwaren-Einzelhandelskette Foot Locker hat ihren paneuropäischen Kreativetat an die Vice-Kreativagentur Virtue vergeben. Die Entscheidung fiel nach einem mehrmonatigen Auswahlprozess, der vom Londoner Pitch-Berater Creativebrief organisiert worden war, wie der Branchendienst Campaign berichtet.

Einen Etathalter für den paneuropäischen Markt gab es bislang noch nicht. Bei den Werbemaßnahmen auf dem amerikanischen Markt arbeitete Foot Locker in der Vergangenheit mit der Omnicom-Agentur BBDO zusammen.

Wie es heißt, sollen erste Arbeiten noch in diesem Jahr gelauncht werden.

Sitz der EMEA-Zentrale von Virtue ist London, CEO für die Region seit vergangenem Jahr Rob Newlan, der zuvor Director des Facebook Creative Shop war. Die Deutschland-Dependance hat ihren Sitz in Berlin.

Anzeige