Anzeige

Telekommunikation
Vodafone holt die Agentur Antoni an Bord

Wie der Telekommunikationskonzern bestätigt, arbeitet Vodafone nun auch mit der Agentur Antoni zusammen. Bereits in Kürze soll eine umfangreiche Kampagne der Berliner on air gehen.

Text: W&V Redaktion

21. August 2019

Sitz der Antoni-Agenturgruppe in Berlin.
Anzeige

Die Nachricht kommt überraschend, da Vodafone seit vielen Jahren Jung von Matt als festen Agenturpartner hat. Dass die Kampagne zum neuen Mobilfunktarif jetzt von einer anderen Agentur kommt, kann für den Stammbetreuer nichts Gutes bedeuten.

Eine Unternehmenssprecherin bestätigt auf W&V-Anfrage, dass Vodafone bei der Kampagne, die in Kürze starten soll, erstmals mit Antoni zusammengearbeitet hat. Die Berliner Kreativen sind eigentlich auf das Customized-Agency-Modell spezialisiert. Das heißt: Sie bauen exklusive Agentureinheiten auf, die dann jeweils langfristig für einen einzigen Kunden arbeiten. Bisher ist das bei den Kunden Mercedes-Benz, Katjes und Kärcher der Fall.

Ob langfristig Vodafone ebenfalls in den exklusiven Kreis "aufgenommen" wird, darüber kann man nun fleißig spekulieren. Zu dieser Frage äußert sich keiner der Beteiligten.

Während Jung von Matt bisher für die B-to-C-Kommunikation von Vodafone zuständig ist, kümmern sich die Kreativen von Scholz & Friends um sämtliche B-to-B-Aufgaben.

Anzeige