Anzeige

Kreation des Tages
Wenn der Blick in den Innenhof Sehnsüchte weckt

"Greetings from Lockdown": Victoria Rosselli und Robyn Frost von FCB Chicago haben mit Freunden aus der ganzen Welt eine Postkartenserie zum Thema Corona-Quarantäne herausgebracht.

Text: W&V Redaktion

27. April 2020

Eines der vielen kleinen Kunstwerke, die Victoria Rosselli und Robyn Frost mithilfe ihrer Freunde geschaffen haben.
Anzeige

"Greetings from Lockdown" ist eine wunderbare Mitmach-Aktion, die in Zeiten strengster Reiseverbote die gute, alte Postkarte wieder zum Leben erweckt und mit Sinn erfüllt.

In Zeiten, in denen die Menschen kaum Nennenswertes erleben und sich der gemeinsame Horizont auf den Blick aus dem eigenen Fenster beschränkt, haben Victoria Rosselli und Robyn Frost von FCB Chicago die Postkarte neu erfunden.

Das Kreativduo verwendete hierfür Fotos von Familien und Freunden aus der ganzen Welt. Frost, die aus Großbritannien kommt, wohnt knapp 6.500 Kilometer von ihrer Heimat entfernt. Das Echo auf ihre Aktion sei überwältigend, sagte die Britin gegenüber "Campaign".

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Über Twitter kann jeder den beiden FCB-Kreativen seinen Wohnungsausblick zuschicken: Victoria und Robyn machen daraus dann eine überwältigend schöne Postkarte:

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.

Anzeige