Anzeige

Leo Burnett
Wie Goodyear mit Klischees für Reifenwerbung bricht

Die neue Kampagne von Leo Burnett Deutschland für Goodyear macht nicht nur einiges anders, sie versteckt auch das ein oder andere Film-Zitat.

Text: W&V Redaktion

24. Mai 2019

Eine junge Braut und eine ältere Geschäftsfrau sind zwei der Protagonisten im neuen Goodyear-Spot von Leo Burnett.
Anzeige

Meist sind es Leistungskriterien wie Bremsweg, Straßenhaftung oder Regen-Performance, die in der Werbung für Autoreifen im Vordergrund stehen. Damit wollen Goodyear und Leo Burnett Deutschland jetzt brechen. In der neuesten Kampagne des Reifenherstellers ist nicht der Weg das Ziel. Sondern das Ankommen  und was einen vor Ort erwartet. 

Im Werbefilm stehen fünf Protagonisten im Vordergrund, die auf dem Weg zu einem großen Auftritt sind. Sei es eine junge Braut, ein Basketball-Star oder eine Geschäftsfrau. Die Hauptcharaktere hat Goodyear so divers gewählt wie die Fahrzeuge, in denen sie zu ihrem persönlichen Ziel fahren. Damit löst sich die Marke von noch einem typischen Werbeklischee: dem jungen, sportlichen weißen Mann im schnellen Auto. 

Goodyear hat Filmzitate im Spot versteckt

Während für Dunlop die Arbeit getan ist, wenn die fünf Charaktere ankommen, geht es für sie erst richtig los. Deshalb lautet der Kampagnenclaim „GO! Start something great today“ Er fordert zum Loslegen auf und nutzt gleichzeitig die beiden Anfangsbuchstaben des Markennamens 'Go' als Hinweis auf den Absender. Und wer genau hinschaut, wird sogar das ein oder andere Film-Zitat entschlüsseln können. 

"Um die Marke Goodyear auf emotionaler Ebene für die Zielgruppe interessant zu machen, hat unser Kunde zusammen mit uns Mut bewiesen und ausgetretene Pfade verlassen“, erklärt Andreas Pauli, Chief Creative Officer von Leo Burnett Deutschland. "'Start something great today' richtet sich an aktive, entschlossene und optimistische Macher, die ihre Träume verwirklichen und sich immer wieder neue Ziele setzen."

Der Spot ist das Herzstück der internationalen Kampagne. In der EMEA-Region wird er im TV, Kino und als Online-Bewegtbildformat in unterschiedlicher Länge zum Einsatz kommen. Darüber hinaus flankieren Print-Anzeigen in reichweitenstarken Magazinen den 45-Sekünder.

Neben der Kreation verantwortete Leo Burnett Deutschland auch die Social-Media-Contententwicklung und -planung. Seit 2012 ist Goodyear Dunlop Tyres mit europäischem Hauptsitz in Diegem, Belgien Kunde von Leo Burnett Deutschland.

Anzeige