Anzeige

Online-Shopping
Amazon startet Bild-Erkennungs-Funktion

Amazon startet eine KI-basierte App-Funktion: Sie soll Outfits auf Fotos erkennen, um dem Nutzer anschließend passende Kleidungsstücke aus dem Sortiment des Online-Händlers vorzuschlagen. 

Text: W&V Redaktion

31. Oktober 2019

Die Funktion ist in Großbritannien und Deutschland verfügbar.
Anzeige

Mithilfe von künstlicher Intelligenz will Amazon eigenen Angaben zufolge den Online-Einkauf erleichtern. Dafür hat der E-Commerce-Gigant in Großbritannien und Deutschland ein neues Feature namens "StyleSnap" gestartet. Alles, was für die Nutzung benötigt werde, sei ein Foto oder Screenshot des gesuchten Lieblingslooks, teilt Amazon mit. 

Und so soll es funktionieren: Um das Wunschteil zu finden, klickt man auf das Kamera-Symbol rechts oben in der Amazon-App und dann auf "StyleSnap". Nach dem Upload des Fotos oder Screenshots des gesuchten Outfits schlägt die Funktion ähnliche, zum Look passende Kleidungsstücke aus dem Amazon-Sortiment vor.

"Via StyleSnap können Kunden visuell Produkte shoppen, die sie inspiriert haben. Wir sind gespannt auf das Feedback unserer Kunden", so John Boumphrey, Vice President Amazon Fashion EU.

"StyleSnap" berücksichtige bei der Bereitstellung von Empfehlungen eine Vielzahl von Faktoren wie Marke, Preisspanne und Kundenbewertungen, heißt es. Zu Beginn wird das App-Feature für Kleider, Oberteile, Unterteile, Schuhe und Taschen angeboten und unterstützt ausschließlich Womenswear- und Menswear-Produkte.

Außerdem bietet das Feature laut Amazon Influencern die Möglichkeit, am "Amazon Influencer Programm" teilzunehmen. So sollen Influencer Provisionen erhalten können, wenn ein von ihnen präsentiertes Outfit gekauft wird. 

Anzeige