Anzeige

Interface-Design
Android Q startet mit versteckter Gestennavigation

Mobile Endgeräte, die auf Android basieren, werden künftig wohl stärker per Gesten gesteuert werden. Darauf deutet zumindest ein neues Feature von Android Q hin.

Text: Anonymous User

15. März 2019

Anzeige

Android Q heißt nie nächste Generation des mobilen Betriebssystems von Google. Und die zeigt, wohin die Reise im Interface-Design hingehen wird. Wie derStandard.at berichtet, ist in der ersten Beta-Version nämlich bereits eine neue Gestennavigation versteckt. Diese lässt sich enthüllen, wenn man das Debugging-Tool ADB aktiviert.

Die Gestennavigation ersetzt im ersten Schritt unter anderem den Back-Button. Wer eine Zurück-Aktion ausführen will, muss künftig nach links swipen. Ein Swipe nach unten blendet den Benachrichtigungsbereich ein. Die offizielle Enthüllung der Gestensteuerung erwarten Experten auf Googles Entwicklerkonferenz I/O.

Anzeige