Anzeige

OMR: Interview DDV-Präsident
"Dialog-Area wird zentraler Dreh- und Angelpunkt für die Branche"

Das OMR-Festival kooperiert mit dem Deutschen Dialogmarketing Verband. Was sich beide Seiten von der neuen Dialog-Area versprechen, erzählt DDV-Präsident Martin Nitsche.

Text: W&V Redaktion

6. Mai 2019

DDV-Präsident Martin Nitsche
Anzeige

Auf der Dialog-Area des OMR-Festivals möchten der Veranstalter und der Deutsche Dialogmarketing Verband (DDV) Besuchern das Thema Kundendialog näherbringen. DDV-Präsident Martin Nitsche erzählt im Interview, wie es zu der Kooperation zwischen dem DDV und der OMR kam und was man sich davon verspricht.

Herr Nitsche, wie kam die Idee zur Zusammenarbeit mit der OMR zustande? 

Mit dem Ende der CO-REACH und dem Schwerpunkt der DMEXCO auf Vermarkter gibt es keine Messe mehr, die die wichtigste Grundlage für den Erfolg von Unternehmen als Kern hat: den Dialog mit dem Kunden. Aus diesem Grund haben wir für uns und unsere Mitglieder eine neue Alternative gesucht und die Partnerschaft mit der OMR ist entstanden.

Was versprechen Sie sich davon?

Die im Rahmen der Zusammenarbeit neu gegründete Dialog-Area bietet Platz für jede Form des Kundendialogs entlang der gesamten Wertschöpfungskette über alle Kanäle hinweg: von der Datengewinnung und -analyse bis zum konkreten Kundenkontakt. Wir erwarten uns neue Synergien, eine zeitgemäße Plattform für den fachlichen Austausch zum Thema Kundendialog und möchten mit dieser Zusammenarbeit natürlich auch die konsequente Ausrichtung des DDV als die treibende Kraft der Data Driven Economy vorantreiben.

Welchen Stellenwert hat die OMR in der Dialogmarketing-Branche?

Bereits im letzten Jahr waren eine ganze Reihe von DDV-Mitgliedern Aussteller – aber sie waren eben alle für sich alleine isoliert sichtbar und nicht als eine starke Gemeinschaft. Mit der Dialog Area haben wir nun einen zentralen Dreh- und Angelpunkt für eine ganze Branche geschaffen. Das hat Vorteile für die Aussteller, aber natürlich auch für die Besucher, denn sie finden nun geballte Kompetenz an einer Stelle. Wir sind auch über die aktuelle Buchungssituation der Dialog-Area mehr als erfreut und haben mit diesem Angebot offensichtlich den richtigen Nerv getroffen. 

Wie habe ich mir die Area konkret vorzustellen, was ist geplant, wer ist anzutreffen?

Bei der Dialog-Area handelt es sich um einen gemeinsamen in die OMR integrierten Bereich mit einer gesonderten Kennzeichnung. Hier sind sowohl Anwender von Dialogmarketing als auch Dienstleister anzutreffen. Neben Guided Tours für interessierte Besucher, die der Erkundung der Aussteller dienen, bieten wir mit der Vortragsbühne – der Dialog Stage – ein vielfältiges Programm an spannenden Vorträgen zu unterschiedlichsten Themen. Die Besucher bekommen einen Einblick in das gesamte Leistungsspektrum des Dialogmarketings. Ein ganz besonderes Highlight ist die Verleihung des MAX-Awards auf der Dialog Stage. 

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Anzeige