Anzeige

Influencer im Vorruhestand
Die Lochis geben ihre Marke auf

Die Videoplattform hat die heute 20 Jahre alten Zwillinge berühmt gemacht. Jetzt beenden die Brüder Heiko und Roman Lochmann ihre Karriere als Youtube-Stars Die Lochis.

Text: W&V Redaktion

30. September 2019

Anzeige

Heiko und Roman Lochmann waren 12 Jahre alt, als sie 2011 mit ihrem Youtube-Kanal Die Lochis loslegten. Heute sind es 2,7 Millionen Abonnenten, die den Zwillingen beim Erwachsenwerden zuschauten. Und sie zu Werbegesichtern für die junge Generation, zu Influencern, machten.

Erwachsen sind die Lochis nun: Die 20-Jährigen beenden das Kapitel "Die Lochis" - aber nicht ihre Karriere, die außer Comedy auch Musik und Kinofilme umfasst.

"Wir haben uns 'Die Lochis' genannt, da waren wir zwölf, und jetzt sind wir erwachsen", erklärten sie bei ihrem letzten Konzert als Lochis in der Dortmunder Westfalenhalle ihrem Publikum. "Wir wissen, was wir lieben: Das sind die Momente auf der Bühne hier mit euch. Unsere Geschichte ist noch lange nicht vorbei." Künftig wollen sie sich mehr auf die Musik konzentrieren. Und die Dreharbeiten für ihren zweiten Kinofilm "Takeover" laufen auch schon.

Im Mai hatten die Social-Media-Stars Heiko und Roman Lochmann mit einem letzten Video das Ende ihrer Lochis-Karriere verkündet (oben); 2,2 Millionen Mal wurde der Clip abgerufen. Sie blicken zurück auf drei Alben, eigene Konzert-Touren, einen Kinofilm, mehrere Auszeichnungen, unzählige Videos und 2,7 Millionen Abonnenten; auf Instagram kommen 3 Millionen, auf Facebook gut 1,5 Millionen Follower dazu. 2016 landeten sie mit ihrem Debütalbum "#Zwilling" auf Platz eins der deutschen Albumcharts.

Mit Jubel, Applaus und einigen Tränen haben 7500 Fans am Samstagabend die Youtube-Stars verabschiedet. Die Zwillinge aus Südhessen gaben in Dortmund ihr letztes Konzert. Im Sommer folgte mit "Kapitel X" das dritte und letzte Album. "Wir wollen heute mit euch die letzten acht Jahre noch mal abfeiern", riefen Die Lochis am Samstag beim Finale ihrer Abschlusstour.

2012 wurden die Lochis für ihren Videokanal zum ersten Mal mit dem Webvideopreis in der Kategorie "Newbie" ausgezeichnet, später kamen Auszeichnungen wie die Goldenen Kamera, die Goldene Henne, der Goldene Bravo Otto und die Kids Choice Awards dazu, außerdem Echo-Nominierungen. Die Lochmanns hatten Werbeverträge unter anderem mit L'Oréal und Oreos sowie Fernsehauftritte in "Sturm der Liebe" (ARD) und bei "Let's Dance" (RTL). 2016 legten die Brüder ihr Fachabitur ab. (sh/dpa)

Anzeige