Anzeige

Weihnachtskampagnen 2018
Ebay erzählt die schönsten Weihnachtsmomente

Jeder hat seine eigenen schrägen Weihnachtsrituale. Ebay rückt sie nicht nur in Spots, sondern auch mit außergewöhnlichen OoH-Maßnahmen in den Mittelpunkt.

Text: W&V Redaktion

6. November 2018

Ebay zeigt schräge Weihnachtsrituale.
Anzeige

Auch Ebay steigt in den allgemeinen Reigen der Weihnachtsspots ein. Wie Otto setzt die Internet-Plattform in diesem Jahr mehr auf Humor als auf hochemotionale Bilder. Die Kampagne führt zugleich die neue Kreativplattform "Passiert's in deiner Welt, dann passiert's bei Ebay" ein. Ebay geht auf allen Kanälen auf Sendung. Besonders auch - neben TV - im OoH-Bereich.

TV-Werbung von Ebay

Vier 20-sekündige Spots zeigen zum Teil sehr unkonventionelle und schräge Bräuche, die so mancher für seine Weihnachtsroutine braucht. Das verbindende Moment aber ist immer wieder das Fundstück bei Ebay, mit dem das Weihnachtsfest erst perfekt wird:

"Unsere Weihnachtskampagne soll ganz Deutschland einstimmen: nicht nur auf die Weihnachtszeit, sondern jeden auf sein ganz persönliches, einzigartiges Weihnachtsfest. Mit vielen kleinen Geschichten innerhalb der Kampagne zeigen wir eine große Spanne an verschiedenen Weihnachtsmomenten", erklärt Deutschland-CMO Marc Schumacher, die Kampagnenidee.

Zudem wird es einen weiteren 20-Sekunden-Spot zur Cyber Week geben. Zwei zusätzliche zehnsekündige Spots rücken das Ebay-Angebot "Unter 20 Euro" sowie neue Ebay-Produkte in den Mittelpunkt.

Ein weiterer 15-sekündiger Spot fokussiert schließlich die versandkostenfreie Lieferung zum Weihnachtsfest mit dem Premium-Programm Ebay Plus.

Für Ebay ist Werbezeit bei den Sendern wie ProSieben, RTL II, Vox oder Sky gebucht worden.

Out-of-Home-Maßnahmen von Ebay

Zudem sind Out-of-Home-Maßnahmen vorgesehen - mit großflächigen Außenwerbungen beispielsweise an der Warschauer Straße in Berlin sowie am Hauptbahnhof in Stuttgart.

Eine besondere Out-of-Home-Aktion wird es an der S-Bahnhaltestelle Berlin Friedrichstraße geben. Hier wird eine komplette Etage mit Säulen, Treppen, Postern und Floor Graphics in Ebay-Farben getaucht. Ebenso sind Digital Out-of-Home in den Städten Hamburg, Düsseldorf, München, Frankfurt, Dortmund, Köln, Bremen, Stuttgart und Essen vorgesehen.

Die programmatische Ausspielung der passenden Produktvorschläge basiert auf Echtzeit-Bewegungsdaten der Fußgänger. Damit will man sicherstellen, dass die Botschaft immer auf die am jeweiligen Werbestandort am stärksten vertretene Zielgruppe angepasst ist.

Die Kampagne wird außerdem noch Online-Video, Radio, Radio-on-Demand, Display Advertising, Social Media und PR umfassen. Sie wurde von Ebays globaler Kreativagentur 72andsunny entwickelt. Für die Mediaplanung ist Mediacom verantwortlich.

Anzeige