Anzeige

Video-Streaming
Fällt im März der Startschuss für Apples Video-Streamingdienst?

Konkurrenz für Netflix und Amazon Prime Video: Apple könnte im März einen eigenen Video-Streamingdienst vorstellen.

Text: Anonymous User

15. Februar 2019

Anzeige

Zu einem für den 25. März geplanten Event hat Apple diverse Hollywoodstars eingeladen. Auf der Gästeliste stehen dem Vernehmen nach Künstler wie Jennifer Aniston, Reese Witherspoon, Jennifer Garner oder J.J. Abrams. Nachdem Aniston und Witherspoon für Serien von Apple vor der Kamera stehen, vermuten Insider, der Apfelkonzern könnte dann endlich der Vorhang für seinen lange erwarteten Streaming-Dienst fallen lassen.

Laut Hollywoodreporter.com sieht Apples Streaming-Konzept vor, dass Besitzer von iPhones, iPads und Apple-TV einen Teil des Programms kostenlos abrufen können. Damit würde die Plattform der von Amazon Prime Video ähneln.

Anzeige