Anzeige

Übernahmegerüchte
Google und Amazon liebäugeln mit Snapchat

Die Messaging-Plattform Snapchat hat schon bessere Tage gesehen. Als potenzieller Übernahmekandidat ist sie aber gleich für zwei Internetriesen interessant.

Text: Anonymous User

25. Oktober 2018

Anzeige

Nach der Einstellung des eigenen sozialen Netzwerkes Google+ scheint der Internetriese noch einmal über eine Übernahme des Messaging-Dienstes Snapchat nachzudenken. Wie der Google Watchblog berichtet, sei das Interesse von Google an Snapchat ein "offenes Geheimnis". Im vergangenen Jahr soll Google Snapchat-Gründer Evan Spiegel einem Insider zufolge rund 30 Milliarden Dollar geboten haben. Inzwischen dürfte die Plattform günstiger zu haben sein.

Allerdings soll den Branchengerüchten zufolge auch Amazon mit einer Übernahme von Snapchat liebäugeln. Beim letzten Bieterwettstreit der beiden Internetkonzerne um die Videoplattform Twitch zog Google den Kürzeren.

Anzeige