Anzeige

Personalie
Otto Group verstärkt sich im E-Commerce

Die Otto Group holt einen Business Angel in die eigenen Reihen. Er soll das E-Commerce Competence Center leiten.

Text: W&V Redaktion

5. November 2018

Andreas Assum kommt zur Otto Group.
Anzeige

Die Otto Group hat einen neuen Vize-Präsidenten fürs E-Commerce-Geschäft. Seit Anfang des Monats hat Andreas Assum den Posten des Andreas Group Vice President E-Commerce übernommen und damit die Leitung des E-Commerce Competence Centers, einer zentral in der Konzern-Holding aufgehängten Experten-Unit.

Andreas Assum kommt von der Renesim München, einem Multichannel-Händler für Schmuck und Edelsteine, bei dem er seit 2017 als CEO tätig war. Davor war Andreas Assum Co-Geschäftsführer des Online-Shops Nu3, an dem die Otto Group über das Berliner Venture-Capital-Unternehmen Project A als Ankerinvestor beteiligt ist.

Zudem war der  49-jährige Diplom-Kaufmann beim Onlineportal ImmobilienScout24, wo er bis 2015 Mitglied der Geschäftsleitung war und dort zuletzt insbesondere das Marketing verantwortete. Seit 2014 ist Andreas Assum zudem als aktiver Business Angel tätig und unterstützt die Gründer seines Beteiligungsportfolios.

Sebastian Klauke, Chief Digital Officer der Otto Group, freut sich über den ausgewiesenen E-Commerce-Experten in senem Utnernehmen: "Als Verantwortlicher für das E-Commerce Competence Center wird er künftig wegweisende Digitalprojekte vorantreiben und uns tatkräftig auf unserem Weg hin zu einem voll digitalisierten Handels- und Dienstleistungskonzern unterstützen."

Anzeige