Anzeige

Social-Media-Kampagne
So wirbt Virtue für Ottobock

Die Vice-Agentur Virtue begleitet für den Prothesen-Weltmarktführer Menschen, die wieder richtig laufen können.

Text: W&V Redaktion

17. Oktober 2018

Die Content-Kampagne von Ottobock zeigt Menschen, die dank Orthese wieder gehen können
Anzeige

Das Medizintechnikunternehmen Ottobock geht mit einer eine Social-Content-Kampagne online, die die Marke und vor allem die neue computergesteuerte Orthese "C-Brace" einer breiteren Zielgruppe bekannt machen soll.

Die Doku-Produktion rückt die persönlichen Geschichten der drei Hauptcharaktere Hannah, Wolfgang und Melvin in den Mittelpunkt. Sie zeigt, wie sie trotz ihrer Lähmung mithilfe der Orthese schaffen, wieder auf die Beine zu kommen und ihr Leben aktiv zu gestalten.

Konzipiert und gedreht wurde die Werbedoku von Virtue, der hauseigenen Agentur des globalen Medienkonzerns Vice.

Die Kampagne läuft auf den Facebook- und Instagram-Kanälen von Ottobock in Deutschland und den USA. Virtue hat dafür Videoformate in unterschiedlicher Länge produziert und bewirbt die Kampagne zudem über Vice-eigene Kanäle in den USA und Deutschland.

Weitere Advertorials mit Bloggern aus dem Vice-Netzwerk sind geplant.

Anzeige