Anzeige

Optimiert für mobile Nutzung
Spaß ohne Drehbuch: Die Social-Media-Spots von Chio Tortilla

Die Intersnack-Marke startet nach TV und Online nun auch eine Social-Media-Offensive. Das Kampagnenmotto "Macht, was euch schmeckt" dürfen junge Menschen auch bei der Produktion ausleben. 

Text: W&V Redaktion

17. September 2018

Eine Gruppe junger Leute darf sich im Auftrag von Chio Tortilla in Hamburg austoben.
Anzeige

Unter den Motto "Macht, was euch schmeckt" startet die Intersnack-Marke Chio Tortillas ab Mittwoch, den 19. September, eine breit angelegte Social-Media-Offensive mit Video- und Bildposts. Sie führt die bereits laufende TV- und Online-Kampagne fort, die Anfang September anlief.

Das Motto bezieht sich auch auf die Machart: Ausgestattet mit Handys und Camcordern, aber ohne Drehbuch, schickt die Marke junge Schauspieler in die Stadt, die sich selbst beim Spaßhaben filmen dürfen – zielgruppengerecht aus der Selfie-Perspektive und tauglich für Instastories. Dabei werden sie auch mit Kameras begleitet. 

Und was machen sie aus „Macht, was Euch schmeckt!"? Tauchen ins Bällebad, planschen im nächtlichen Freibad oder erkunden Hamburg im Einkaufswagen. Authentisch sollen die Filme wirken, rauh, spontan und unangepasst, auf den Moment fokussiert, um das „junge Lebensgefühl“ einzufangen und zu transportieren. Alles wird ausgespielt im Vertical-Video-Format, optimiert für die mobile Nutzung. Die entsprechenden Insta-Storys erhalten zudem Sticker.

Die Welt als Spaß-Arena

Freibad

Stadtrundfahrt

Tanzenalsobeskeinersieht

Chio setzt weiter auf Onlinekommunikation

Kreatividee und Projektbetreuung lag bei Rupp – Die Markenflüsterer aus Ulm. Die Produktion übernahm Production Friends aus Hamburg, wo die Clips auch gedreht wurden. Die Mediaplanung lag bei Initiative Media, ebenfalls aus Hamburg.

Chio Tortillas haben einen Marktanteil von 34 Prozent, mit der Kampagne will Intersnack die Marke weiter stärken. Saskia Rosendahl, Head of Marketing für Chio und Pom-Bär, erklärt das Konzept: „Der überraschende Content dieser Social-Media-Kampagne zahlt erneut perfekt auf die Marke ein und erreicht die Zielgruppe dort, wo sie ist: mobil im Internet. Darüber hinaus machen wir uns mit dem authentischen Kampagnenlook die Regeln des Kanals zu eigen und nutzen dessen Potenzial damit optimal.“

Der aktuelle TV-Spot:

Anzeige