Anzeige

"Tom Clancy’s The Division 2"
Studio71 steckt für Ubisoft-Game Influencer in Mini-Serie

Passend zum Spiel ist "The Division 2: Survivors" exklusiv auf YouTube zu sehen - eine Mini-Serie in 6 Teilen mit Influencern in der Hauptrolle.

Text: W&V Redaktion

7. Mai 2019

Influencer-Serie, die Gamer erfreuen soll.
Anzeige

Für den Release des Videospiels "Tom Clancy’s The Division 2" legt sich Spieleentwickler Ubisoft ins Zeug. Das Unternehmen hat das ProSiebenSat.1-Digitalstudio Studio71 mit einem passenden Werbeauftritt beauftragt. Herausgekommen ist eine Influencer-Marketing-Kampagne. Studio71 hat die Kreativwelle konzipiert und umgesetzt – und fürs Ubisoft-Game bekannte Onliner in eine sechsteilige Mini-Serie gesteckt.

Die Kreativen haben mit einem Team von 80 Leuten und den acht Influencern Sarazar, Jay & Arya, Gong Bao, Jessabelle Kiko, Saftiges Gnu, Lara Loft und Bodyformus in den Hauptrollen in Kiev die Mini-Serie "The Division 2: Survivors" gedreht. Alle Folgen – die erste ist rund achteinhalb Minuten lang - sind exklusiv auf YouTube zu sehen und haben dort bereits über fünf Millionen Aufrufe generiert.

Hier der erste Clip:

Zum Kampagnen-Ansatz sagt Benedikt Schüler, Marketing Director GSA bei Ubisoft: "Wir wollten unseren Fans die Welt von Tom Clancy’s The Division 2 in einer Influencer-Kampagne näherbringen, die Spiel und Realität auf unterhaltsame Art und Weise verbindet. Mit der Umsetzung von Studio71 bin ich sehr zufrieden, das Ergebnis ist herausragend." Studio71-Chef Johann Griebl fügt hinzu: "Ziel der Kampagne ist es, mit hochwertigem und fiktionalem Content die Communitys der einzelnen Influencer passgenau zu erreichen und zu begeistern. Und das mit einer Produktion auf Kino-Niveau."

In der Mini-Serie "The Division 2: Survivors" wird die Geschichte von Bao (Gong Bao), einem Division-Agent auf Abwegen, erzählt.

Anzeige