Anzeige

Datenschutz
Telefonnummern von 420 Millionen Facebook-Nutzern öffentlich im Netz

Ein IT-Sicherheitsforscher hat im Netz 420 Millionen Telefonnummern von Facebook-Nutzern entdeckt. Es ist nicht der erste Vorfall dieser Art. Einen Hackerangriff soll es diesmal nicht gegeben haben.

Text: W&V Redaktion

5. September 2019

Anzeige

Bis April 2018 konnten Facebook-Nutzer ihre Freunde mithilfe ihrer Telefonnummern auf der Plattform finden. Doch weil Kriminelle diese Daten abgriffen, um Account-Passwörter zurückzusetzen und Profile zu hacken, stellte Facebook das Feature ein. Jetzt allerdings tauchen Nummern aus dieser Zeit wieder im Web auf. Ein IT-Sicherheitsforscher stieß dort auf eine unverschlüsselte Liste mit Telefonnummern von 420 Millionen Facebook-Nutzern, auf die jeder frei zugreifen konnte.

Es ist völlig unklar, wer die Auflistung zu welchem Zweck erstellt und hochgeladen hat. In einigen Fällen seien auch Informationen zum Namen und Geschlecht der Nutzer enthalten gewesen. 

Dass für die Tabelle Accounts gehackt wurden, schließt Facebook aus. Entsprechende Hinweise habe man nicht gefunden. Die Informationen würden aus der Zeit vor April 2018 stammen, als die Daten noch öffentlich verfügbar waren, ließ das Social Network wissen. (dz/dpa)

Anzeige