Anzeige

Influencer-Wedding
Wie Prada und Dior von Chiarra Ferragnis Hochzeit profitieren

Wenn Influencer heiraten, sollten Brands nicht fehlen, zeigt die Vermählung von Chiarra Ferragni. Der Media-Impact ist enorm.

Text: W&V Redaktion

6. September 2018

Insgesamt gab es auf den sozialen Kanälen von Chiarra Ferragni 67 Millionen Interaktionen.
Anzeige

Sind Influencer-Hochzeiten die neuen Werbekampagnen? Die dreitägigen Hochzeitsfeierlichkeiten von "Blonde Salad"-Bloggerin Chiarra Ferragni und Rapper Federico Leonardo Lucia vergangenes Wochenende in Sizilien lassen nur eine Antwort zu: ja! Unter dem Hashtag #TheFerragnez teilte die Influencerin Hochzeitsfotos und Videos mit ihren 14,7 Millionen Instagram-Followern, meldet WWD.com. Sie zeigen Ferragni in einem von Prada gesponserten, individuell angefertigten Glitzer-Cocktailkleid beim Vorabend-Empfang und in Dior am Tag der Vermählung.

Das Ergebnis übertrifft alle Erwartungen: Der Hashtag wurde in 23.000 Posts aufgegriffen, insgesamt gab es 67 Millionen Interaktionen. Das Analyseunternehmen Launchmetrics errechnete, dass die Hochzeit einen Media-Wert von 36 Millionen US-Dollar erzielte. Das sei in etwa vergleichbar mit dem Wert, den Prinz Harry und Meghan Markle bei ihrer königlichen Hochzeitszeremonie erreichten. 

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Anzeige