Anzeige

Youtube-Werbung
Youtube entfernt Schock-Werbung für "The Nun"

Ein Werbe-Clip für den neuesten Horrorfilm der erfolgreichen Conjuring-Reihe schockte einige Zuschauer so sehr, dass Youtube die Ad entfernen musste.

Text: W&V Redaktion

16. August 2018

Der Schock-Moment des Clips
Anzeige

Diese Youtube-Werbung für den Horror-Film "The Nun" ist wohl über das Ziel hinausgeschossen. Der Clip fängt bereits ungewöhnlich an: Zunächst ist nur ein Lautstärkeregler zu sehen, der kurz auf laut, dann auf leise und schließlich auf stumm geschaltet wird. Wer nun dachte, dass die Boxen seines PC oder Smartphones defekt sind, wird im nächsten Augenblick auf unsanfte Weise eines besseren belehrt.

Das nicht mehr ganz so frische Gesicht der schreienden Horror-Nonne hat manch unvorbereiteten Zuschauer derart schockiert, dass eine Twitter-Warnung vor dem Clip innerhalb kurzer Zeit mehr als 140.000 Likes und Retweets erreichte.

Werbung verstößt gegen Google-Richtlinien

Auch Youtube wurde auf den Tweet aufmerksam und schrieb, dass die Werbung entfernt wurde. Der Grund: Der Clip verstößt gegen die Werberichtlinien von Google, die definieren, dass Werbung, die vermutlich schockiert oder Angst auslöst, nicht zulässig ist.

Trotz der Entfernung der Werbung dürften die Verantwortlichen mit der Aktion reichlich Aufmerksamkeit für ihren neuen Film erhalten haben. "The Nun" ist ein Spin-off der Conjuring-Reihe und kommt am 6. September in die deutschen Kinos.

Für alle Mutigen haben wir hier den 6-sekündigen Clip:

Anzeige