Anzeige

Wechsel
Anna van Koetsveld geht zur Bauer Media Group

Ab Mai hat Anna van Koetsveld die Position der Stellvertretenden Verlagsgeschäftsführerin für das Frauen-Segment der Bauer Media Group inne. Zuletzt war sie beim Lokalkonkurrenten Gruner + Jahr.

Text: W&V Redaktion

4. Mai 2020

Anna van Koetsveld geht zur Bauer Media Group.
Anzeige

Tina, Bella, Laura - in diese Reihe passt Anna hervorragend. Allerdings geht es bei der Bauer Media Group nicht um einen neuen Titel, sondern eine Personalie: Anna van Koetsveld ist die neue Stellvertretende Verlagsgeschäftsführerin für das Frauen-Segment. Dazu gehören neben den genannten Wochentiteln auch Alles für die Frau sowie die 50plus-Marke Meins. Außerdem wird van Koetsveld für die Magazine Closer, Intouch und Joy veranwortlich sein.

Van Koetsveld soll zudem die Aktivitäten für die Zielgruppe Frauen strategisch weiterentwickeln und weitere Marken launchen. Die 32-Jährige kommt von Gruner + Jahr. Dort hatte sie zuletzt erfolgreich die Brigitte Academy – ein Format für private und berufliche Weiterbildung – konzipiert, aufgebaut und geleitet. In ihren vorherigen Stationen bei G+J war sie als Stellvertretende Verlagsleitung aller Titel im Brigitte-Kosmos und davor im Bereich Food tätig. Anna van Koetsveld berichtet direkt an Ingo Klinge, CEO Publishing Deutschland.

Klinge ist selbst erst seit kurzem auf dieser Position, nachdem der bisherige CEO Sven Dams der Bauer Media Group den Rücken gekehrt hat. "Dank ihrer Erfahrungen im strategischen Markenausbau, in der Live- und Event-Kommunikation sowie ihrem tiefen Verständnis für Medienprodukte und die verschiedenen Zielgruppenbedürfnisse wird Anna neue Ideen und Anregungen für unser Frauen-Segment einbringen. Die bereits angestoßene konsequente Weiterentwicklung unserer Frauen-Marken zu zukunftsfähigen Publishing-Produkten wird sie maßgeblich vorantreiben. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Anna und wünsche ihr einen guten Start", sagte Klinge.

Die Marken, die die studierte Medienmanagerin betreut, sind zum Teil arriviert, zum Teil recht frisch am Markt. Tina (Chefredaktion: Sabine Ingwersen; Verlagsleitung: Bastienne Früh) kann in  diesem Jahr auf 45 Jahre zurückschauen. Meins, dass sich an Frauen 50plus wendet, ist dagegen wesentlich jünger.


Autor: Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt". 

Anzeige