Anzeige

Karriere-Netzwerk
Auszeichnung für Audi bei Linkedin-Marketing-Awards

Linkedin eignet sich nicht nur für B2B-Kampagnen, sondern auch für Auto- und Luxusmarken. Besonders erfolgreich hat Audi die Plattform genutzt, aber auch Philips, Nat West und Invest in Bavaria, so die Jury.

Text: W&V Redaktion

28. Februar 2020

Anzeige

Das Karriereportal Linkedin kürt jedes Jahr die Werbekunden, die die Plattform am besten genutzt haben - innovativ, kreativ und mit messbaren Ergebnissen. Erstmals gibt es in diesem Jahr auch einen Gewinner aus dem B2C-Bereich - Audi  ging als Sieger in der neuen Kategorie High Value Consumer Campaigns hervor. Ansonsten liegt der Schwerpunkt im B2B.

Der Bereich Marketing Solutions ist einer der Säulen des Linkedin-Geschäfts (neben Talent Solutions). Um Marken zu inspirieren, hat Linkedin die Marketing-Awards ins Leben gerufen. Die eingereichten Arbeiten werden von einer Jury bewertet. In ihr sitzen Vertreter aus den wichtigsten EMEA-Märkten sowie Brasilien. Mehr Informationen zum aktuellen Jahrgang sind hier auf der Website.  

Das sind die Sieger in den einzelnen Kategorien:

Best High Value Consumer Campaign: Audi

Der Autobauer malt ein Bild der Zukunft die durch Künstliche Intelligenz geprägt ist - vom Smart Home bis zum Auto. Die Kampagne trägt den Titel "The AIs are coming", siehe Video oben. Agenturen: PHD Media & We Are Social.

Best 'In it Together' B2B Marketing Team: American Express

Auch diese Kategorie hat Linkedin neu ins Leben gerufen. Sie zeichnet Marketingteams aus, die eng mit anderen zusammenarbeiten, insbesondere auch über verschiedene Disziplinen hinweg.

Kampagne: Business Platinum Campaign - Bringing Together Marketing and Sale

Agenturen: Eulogy & Sprinkler

Best B2B Thought Leadership Content: Philips

Kampagne: Philips Executive Thought Leadership

Best B2B Video: Invest in Bavaria

Kampagne: Dont believe everything about Bavaria. Just believe the facts.

Agentur: Hello München

Umgesetzt wurde der Spot zusammen mit der Filmproduktion Acne und dem schwedischen Regisseur Torbjörn Martin.

Best B2B Brand Campaign - SMB: Invest in Bavaria

Hello München hatte den Etat für "Invest in Bavaria" im April 2018 gewonnen und sich dann zügig ans Werk gemacht, eine große Standortkampagne für den Freistaat zu konzipieren. Ziel der Kampagne ist es, die internationale Startup-Szene auf die Rolle Bayerns im Bereich Informations- und Kommunikationstechnik aufmerksam zu machen. Der Spot wurde ausschließlich digital eingesetzt und wies die User auf die Kampagnenwebsite www.invest-in-bavaria.com/start-ups. Die Landingpage mit verschiedenen Case-Studies wurde von Hello konzipiert und designt und von der Digitalagentur Schoene Neue Kinder aus München umgesetzt.

Die präsentierten Innovationen stammen tatsächlich von realen Start-ups aus Bayern. Im Film wird der adaptive Roboterarm "Panda" des Münchner Start-ups Franka Emika  ebenso gezeigt wie das FaceID-Bezahlsystem des neuen bayrischen DAX-Debütanten Wirecard und der Flugroboter des Würzburger Start-ups EmQopter.

Best B2B Brand Campaign: Nat West

Kampagne: NatWest
Agentur: Vayner Media

Best B2B Lead Generation - SMB: Dayzz

Kampagne: Dayzz’s first "Corporate sleep-ranking"

Agentur: McCann Tech

Best B2B Lead Generation: Department for International Trade

Kampagne: Invest in Great Britain & Northern Ireland 'Always-On' Campaign


Autor: Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt". 

Anzeige