Anzeige

Agiles Recruiting
Bonprix belohnt Mitarbeiter für die Talentsuche

Um die derzeit mehr als 70 offenen Stellen zu besetzen, ruft der Modehändler seine Mitarbeiter auf: Über das digitales Empfehlungsprogramm talentry@bonprix können sie Talente finden, die zur Bonprix-Kultur passen.

Text: W&V Redaktion

5. Dezember 2019

Bonprix lässt Mitarbeiter neue Kollegen vorschlagen - und belohnt sie dafür.
Anzeige

Nicht nur gute Mitarbeiter sind heute gefragt, sondern auch solche, die zum Unternehmen und seiner Kultur passen. Um beide Fliegen mit einer Klappe zu schlagen, hat Bonprix ein digitales Empfehlungsprogramm gestartet: Unter talentry@bonprix können die rund 1200 Mitarbeiter selbst rekrutieren und im Bekanntenkreis Jobs empfehlen.

Für den Mitarbeiter kann sich das auszahlen: Hat die Vermittlung Erfolg, erhält der Werbende einen Spendengutschein in Höhe von 500 Euro, den er über die eigene Landingpage Betterplace.org zur Unterstützung eines von derzeit fünf sozialen Projekts einlösen kann. Dazu zählen zum Beispiel das Kinder-Hospiz Sternenbrücke oder Brustkrebs Deutschland

Weil die Mitarbeiter die Verantwortung im Recruiting von derzeit mehr als 70 offenen Stellen mitübernehmen, profitiert das Unternehmen vom agilen Mindset inhouse. "Die Kolleginnen und Kollegen in den Fachabteilungen sind innerhalb und außerhalb des Unternehmens sehr gut vernetzt und wissen am besten, wo man potenzielle Bewerberinnen und Bewerber antrifft und was diese mitbringen sollten", sagt André Linke, Abteilungsleiter Betreuung, Recruiting & Employer Branding bei Bonprix.

Mit talentry@bonprix können Mitarbeiter offene Jobs ganz einfach über soziale Netzwerke oder per E-Mail teilen und sich die Kollegen ihrer Wahl suchen. Seit dem Start von talentry@bonprix im August wurden bereits viele Stellenanzeigen geteilt und empfohlene Kandidatinnen und Kandidaten eingeladen. Nach der Anlaufphase soll das Portfolio der unterstützten Projekte auf Basis von Mitarbeitervorschlägen sukzessive erweitert werden. 

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Anzeige