Anzeige

W&V-Podcast
Corona - oder "Was wir jetzt gemeinsam tun müssen"

Aus der "Our Job To Be Done"-Community hat sich eine Facebook-Gruppe geformt. In dieser Folge berichtet das Gründungsteam von Herausforderungen, Erfolgserlebnissen und weiteren Plänen.

Text: W&V Redaktion

3. April 2020

Anzeige

Drei Wochen sind vergangen, in denen sich aus der "Our Job To Be Done"-Community eine Facebook Gruppe (https://www.facebook.com/groups/737198933351855/1.900) geformt hat, welche zu einem empathisch-konstruktiven Raum wurde. Mitglieder versammeln sich dort jeden Tag, um einander mitten in der Corona-Krise zu stärken. Mit dem Focus: "Was wir jetzt gemeinsam tun müssen". Ein gemeinsames Momentum.
 
Die Frage "was wir jetzt gemeinsam tun müssen" betrifft - unabhängig  von Corona - unsere gesamte Gesellschaft. Sie definiert unsere gemeinsame Zukunft.  Deshalb hat das "Our Job To Be Done"-Team beschlossen, auch über Corona hinaus zusammenzuarbeiten. Weiterzugehen - gemeinsam nach vorne.  Um noch konsequenter Lösungen anzubieten. Gemeinsam. Für gesellschaftliche Herausforderungen.
 
In diesem Podcast berichten die Teammitglieder Wolfgang Jung, Jaana Rassmussen, Andrea Claudia Delp und Sandra Kaul von ihren Erlebnissen der letzten Tage in der Gruppe und warum sie diese Entscheidung getroffen haben.
 
Sandra Kaul ist New Work Coach und Gründerin von Kiwiblau. Menschen, Teams und Organisationen, die sich im Wandel befinden, sind ihr Arbeitsfeld.
Jaana Rasmussen unterstützt mit Storydevelopment, Facilitation, Coaching sowohl große Unternehmen als auch mit gemeinnützigen Organisationen des Kultur- und Bildungssektor und für Behörden.
 
Als Gründer der Team Digital GmbH in Lauterbach/Hessen ist Wolfgang Jung seit mehr als 20 Jahren im Online-Marketing tätig. Als Referent hält er häufig Vorträge zu den Themen "ganzheitliches Marketing", "Online-Marketing" und "Digitale Sichtbarkeit".
 
Vom Online Audit bis hin zu Trainings/Workshops oder individuelle Coachings für Mitarbeiter sowie der Erstellung von Texten für Andrea Claudia Delp ist kein Zufall: Sie hat es von der Pike auf gelernt und unterstützt Kunden wie Verlag C.H. Beck oder Conrad Electronics.
 
 In diesem Podcast geht es um folgende Fragen
•    Was ist in drei Wochen Corona in der "Our Job To Be Done" Facebook-Community passiert? Was haben die Moderatoren und Mitwirkenden erlebt?
•    Warum sind die Teammitglieder bereit, sich neben ihrem Job und ihrer Familien für Our Job to Be Done zu engagieren?
•    Wie kann es mit Our Job To Be Done weitergehen? Was treibt das Moderatoren-Team an? Welche Unterstützung und Inspiration wollen sie in die Welt geben? Auch über Corona hinaus.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Johannes Ceh

Als Gründer der Social Impact Initiative "Our Job To Be Done" ermutigt Johannes Ceh zu einem konstruktivem Umgang mit den Herausforderungen unserer Zeit. Er unterstützt Entscheider, technische und organisatorische Herausforderungen aktiv zusammen mit ihren Mitarbeitern und Kunden anzugehen und befähigt zu einem gemeinsamen lösungsorientierten Handeln. Teams werden "on the job" in ihren Kompetenzen gestärkt. Aus kurzfristigem Erfolg wird nachhaltige Wertschöpfung.

Anzeige