Anzeige

Jobwechsel
CX-Expertin Kaleeta McDade geht von Deloitte zu Ogilvy

Ogilvy sieht im Bereich CX viel Potenzial für die Zukunft. Deswegen hat CEO Andy Main sich bei seinem ehemaligen Arbeitgeber Deloitte umgesehen und die Experience-Direktorin Kaleeta McDade abgeworben.

Text: Anonymous User

31. Mai 2021

Kaleeta McDade wechselt von Deloitte Digital zu Ogilvy
Anzeige

Der weltweite Ogilvy-CEO, Andy Main, wildert bei seinem ehemaligen Arbeitgeber und hat Kaleeta McDade als Global Executive Creative Director (ECD) für den CX-Bereich Ogilvy Experience abgeworben. McDade war bei Deloitte Digital Experience Director in den USA und Indien. Davor hatte sie leitende Design- und Kreativpositionen bei Google Brand Studio, Apple, Sapient Shanghai und Sapient Atlanta inne.

Die CX-Expertin bezeichnet sich selbst als "digitale Humanistin" und ist davon überzeugt, dass "Erlebnisse, die an der Schnittstelle zwischen Kreativität, Humanität und Technologie entstehen, die Kraft haben, Unternehmen und Marken zu transformieren". 

Eigenen Aussagen zufolge freut sich McDade auf ihre neue Aufgabe: "Ich bin begeistert, Teil eines Unternehmens zu sein, das Storytelling im Herzen und in der Seele hat, aber auch seine Fähigkeit bewiesen hat, Experience Design auf Unternehmensebene einzusetzen und Technologie zu nutzen, um die Möglichkeiten der Gesellschaft zu erweitern."


Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.

Anzeige