Anzeige

W&V-Podcast
Der Einfluss von KI auf die Unternehmenskultur

Wie sich die Unternehmenskultur durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz ändert, erklärt Amy Webb, Gründerin des Future Today Institute, in der neuen Podcast-Folge von "Our Job To Be Done"

Text: W&V Redaktion

6. November 2020

Anzeige

Man kann über Künstliche Intelligenz sprechen als Technologie. Oder praktisch einen Anwendungsfall beschreiben. Besonders spannend wird es, wenn wir es zulassen zu reflektieren, was KI mit uns macht. Welche konkreten Auswirkungen hat die Technologie auf die Unternehmenskultur? Podcast-Host Johannes Ceh hat auf dem Global Peter Drucker Forum die Futuristin Amy Web getroffen, um diesen Frage

Amy Webb ist Gründerin des Future Today Institute und berät Führungskräfte, in der Vorbereitung auf komplexe Zukunftsszenarien. Forbes nannte Webb "eine der fünf Frauen, die die Welt verändern". Sie rät: "Überdenken Sie sich selber! Erfinden Sie sich neu. Das erfordert die Konfrontation mit Unsicherheit und die ständige Frage nach Ihren eigenen Überzeugungen.

Dieser Podcast behandelt folgende Fragen:
- Welche Auswirkungen hat Künstliche Intelligenz auf Unternehmenskultur? Auf Normen? Prozesse?
- Wo müssen Führungskräfte und Mitarbeiter bei der Anwendung von KI ansetzen? Worüber reflektieren?

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Johannes Ceh

Als Gründer der Social Impact Initiative "Our Job To Be Done" ermutigt Johannes Ceh zu einem konstruktivem Umgang mit den Herausforderungen unserer Zeit. Er unterstützt Entscheider, technische und organisatorische Herausforderungen aktiv zusammen mit ihren Mitarbeitern und Kunden anzugehen und befähigt zu einem gemeinsamen lösungsorientierten Handeln. Teams werden "on the job" in ihren Kompetenzen gestärkt. Aus kurzfristigem Erfolg wird nachhaltige Wertschöpfung.

Anzeige