Anzeige

Neue Spitze
Edda Kraft wird RBB-Vermarktungschefin

Klaus Wilhelm Baumeister geht, Edda Kraft übernimmt die Geschäftsführung von RBB Media.

Text: W&V Redaktion

28. August 2018

Edda Kraft wird Chefin des rbb-Vermarkters rbb Media
Anzeige

Edda Kraft, derzeit noch Geschäftsführerin der Leipziger Fernseh-Show-Produktionsfirma Saxonia Entertainment ("Meine Schlagerwelt") wird zum 1. November Geschäftsführerin des RBB-Vermarkters RBB Media in Berlin. Sie folgt auf Klaus Wilhelm Baumeister, der den RBB laut Mitteilung "auf eigenen Wunsch" verlässt. Der Jurist Baumeister hatte die Aufgabe im Juli 2006 von Andrea Bruns übernommen, die damals zum NDR wechselte. 

Kraft startete ihr Berufsleben im Zeitungs- und Fernsehjournalismus und übernahm später Leitungsfunktionen in verschiedenen Fernsehproduktionsfirmen. Bei Endemol Deutschland verantwortete sie fast 10 Jahre lang den Bereich Infotainment. 2001 stieg sie in die Geschäftsführung bei Medienkontor FFP ein.

Bei Sat.1 - als der Sender noch in Berlin saß - verantwortete Kraft sechs Jahre lang das Entertainment- und Infotainment-Geschäft bevor sie 2012 zu Saxonia Entertainment nach Leipzig wechselte.

Kraft sitzt unter anderem im Aufsichtsrat des Medienboard Berlin-Brandenburg und ist Vorsitzende des Beirats der Sabine Christiansen Kinderstiftung.

Anzeige