Anzeige

Corporate Blog
Frisches Design für den Aldi-Blog

Zwei Jahre hat der Discounter mit seinem Corporate Blog experimentiert, jetzt startet die Seite mit einem neuen Design. Regelmäßig teilen Mitarbeiter, was sie gerade bewegt.

Text: W&V Redaktion

13. Dezember 2018

Der neue Blog von Aldi Süd.
Anzeige

Unter dem neuen Namen "Aldi Süd Inside" melden sich regelmäßig Mitarbeiter zu Wort und geben Einblick ins Unternehmen. Das machen sie bereits seit zwei Jahren - und es kommt sehr gut an. Mehr als 140 Beiträge sind so zusammengekommen, am beliebtesten waren Texte zu den Elektrotankstellen, ein Beitrag über Flüchtlinge bei Aldi Süd sowie die Dienstkleidung im Wandel der Zeit.

Jetzt spendiert Aldi Süd ein neues Design. Auf "Aldi Süd Inside" wurden die Farben deutlich reduziert und die  Bildern bekommen mehr Raum. Die Kategorien "Unternehmen", "Verantwortung", "Mitarbeiter", "Produkte" und "Filialen" sind geblieben. Sie decken die relevantesten Themen ab. Wie bisher können Leser Beiträge kommentieren. Neu ist eine Abonnement-Funktion, mit der die Leser die aktuellsten Beiträge frei Haus bekommen.

"Unser Ziel ist es, mit dem Corporate Blog Transparenz zu schaffen, den Lesern einen Blick hinter die Kulissen von Aldi Süd zu gewähren und mit den Beiträgen kontinuierlich und authentisch zum öffentlichen Dialog beizutragen", erklärt Kirsten Geß, Director Communications bei Aldi Süd. Deshalb bloggen auf "Aldi Süd Inside" Mitarbeiter des Unternehmens. Sie stammen aus den Bereichen Social Media sowie der externen und internen Kommunikation. Regelmäßig berichten unter der Rubrik "Verantwortung" auch Gastautoren und CR-Experten von ihrer Arbeit.

Anzeige