Anzeige

W&V-Podcast
Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz

Körperliches und seelisches Wohlbefinden sind auch im Jobumfeld wichtig. Reinhild Fürstenberg, Geschäftsführerin des Fürstenberg Instituts, berät Unternehmen seit 30 Jahren zu diesen Themenfeldern.

Text: W&V Redaktion

21. August 2020

Anzeige

Aufgrund von Covid-19 sind Gesundheit und Leistungsfähigkeit am Arbeitsplatz, wo auch immer dieser sein mag, in den Fokus gerückt. Reinhild Fürstenberg ist Geschäftsführerin des Fürstenberg Instituts, das sie 1989 gemeinsam mit ihrem Mann gründete. Die diplomierte Gesundheitswissenschaftlerin hat mit ihrem Team das Institut zu einem der führenden, systemischen Beratungsunternehmen entwickelt.

Sie unterstützen Unternehmen durch verschiedene Module dabei, die Gesundheit und Leistungsfähigkeit von Organisationen und ihren Mitarbeitern nachhaltig zu verbessern. Kernkompetenzen sind die gesundheitsförderliche Organisationsberatung, die Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung, der Work-Life-Service sowie die Entwicklungs- und Qualifizierungsangebote der Fürstenberg Akademie.

Ihre Kunden werden in Change-Prozessen begleitet, die durch Covid-19 in den letzten Monaten nochmal eine Besonderheit erfahren haben.
Was Sie aus dem Gespräch mit Reinhild Fürstenberg mitnehmen:
- Gesundheit ist digital leichter zu verstecken
- Fehlzeiten werden durch betriebliches Gesundheitsmanagement nicht reduziert
- Persönliche Begegnung an neu an Bedeutung und Wert gewonnen

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Hier geht's zu Reinhild Fürstenberg und dem Fürstenberg Institut.

Erzählen Sie uns von Ihrer Heldenreise!
Sie erreichen uns auf Instagram unter über Podcast-Host Dominik Hoffmann.


Autor: Dominik Hoffmann

ist Autor und Podcaster bei W&V. Der studierte Sport- und Wirtschaftswissenschaftler gibt besonderen Menschen eine Stimme, die über selbstbestimmtes Handeln und Mut in die Veränderung kommen. Auf und neben dem Platz – der Fußball ist seine Leidenschaft.

Anzeige