Anzeige

London
Linkedin eröffnet Pop-up-Pub

Mitglieder des Netzwerks können sich zu ihrer Karriereplanung beraten lassen und gleich mit Personalchefs sprechen. In lockerer Pub-Atmosphäre.

Text: W&V Redaktion

4. März 2019

"The Linked Inn" heißt der Pop-up-Pub des Karrierenetzwerks.
Anzeige

Das Business-Netzwerk Linkedin eröffnet am 5. und 6. März im Londoner Stadtteil Shoreditch, dem Zentrum der Startup-Szene in der britischen Hauptstadt, einen Pop-up-Pub für Jobsuchende.

An dem Event, das in einem früheren Eisenwerk stattfindet und zu dem Zweck in eine Kneipe mit dem Namen Linked Inn umgestaltet wurde, können Mitglieder des Netzwerks im Alter von über 18 Jahre teilnehmen.

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, mit Linkedin-Karriereexperten ihr eigenes Profil durchzugehen und sich zu Themen wie Gehaltsverhandlungen oder dem effektivsten Einsatz ihres Netzwerks für die Karriereplanung beraten zu lassen. Darüber hinaus ist auch ein professioneller Fotograf vor Ort, der ein neues Porträt für das Linkedin-Profil anfertigt.

Beim Guinness mit dem Personalchef plaudern

An dem Event nehmen auch Personalverantwortliche unter anderem der Kaufhauskette John Lewis, der Social-Media-Firma Ladbible und des Onlinereisebüros Expedia teil, die gegenwärtig auf der Suche nach Mitarbeitern sind.

"Indem man sich in seinem Linkedin-Netzwerk engagiert und Beiträge postet, kommt man einem Job, den man gerne hätte, näher", sagt Linkedin-Karriereexperte Darain Faraz in einem Blogbeitrag. "Das ist der Grund, weshalb wir The Linked Inn arrangiert haben – um zu demonstrieren, dass die Jobsuche nicht unbedingt ein so zeitintensiver Prozess sein muss, wie viele vielleicht denken."

Und: Der erste Drink geht auf Kosten von Linkedin. Empfehlenswert in diesem speziellen Falle ist es ohnehin, auf einen zweiten Drink zu verzichten.

Die Idee kam in London jedenfalls so gut an, dass die Teilnehmerliste inzwischen geschlossen werden musste.

Anzeige