Anzeige

Employer Branding
McKinsey startet erstmals Karriere-Podcast

Am 4. Februar feiert der Karriere-Podcast "Erlebe McKinsey" seine Premiere. Er porträtiert verschiedene Kollegen und zeigt auf, wie es um Karrierewege und Teilzeitmodelle bestellt ist.

Text: W&V Redaktion

3. Februar 2020

Philipp Preißer moderiert den McKinsey-Podcast.
Anzeige

Wer den Film "Toni Erdmann" gesehen hat, glaubt vielleicht, er weiß, wie es in Unternehmensberatungen zugeht. Sandra Hüller spielte in dem preisgekrönten Werk eine Beraterin, die in Rumänien unterwegs ist, während ihr Vater ihr hinterher reist und versucht, mit ihr wieder in Kontakt zu kommen.

Wie es im wahren Leben bei einem der größten Consultants zugeht, kann dies im Karriere-Podcast "Erlebe McKinsey" nachhören. Er geht am 4. Februar zum ersten Mal auf Sendung. Mathias Huber, Director of Recruiting bei McKinsey in Deutschland und Österreich, verbindet damit verschiedene Ziele: "Mit dem 'Erlebe McKinsey'-Podcast möchten wir Interessenten einen ungeschminkten Blick auf McKinsey-Kollegen gewähren. Das Podcast-Format bietet die Möglichkeit, näher an uns und unsere Kollegen heranzukommen. Gleichzeitig können wir Werdegänge bei McKinsey besser, da persönlich, durch unsere Kolleginnen und Kollegen, erklären lassen."

Entstanden sind bisher acht Folgen à 20 bis 30 Minuten mit unterschiedlichen Gästen und Schwerpunktthemen. Dafür ist das Team zu allen sieben Standorten von McKinsey Deutschland gereist sowie ins Wiener Büro. Der Podcast wird auf Soundcloud, iTunes, Spotify ausgespielt und wird auf podcast.mckinsey.de zu finden sein. Zur Vermarktung des Podcast setzt McKinsey auf Social Media.

Der gesamte Podcast entstand komplett inhouse, lediglich beim Marketing unterstützte die Agentur Ressourcenmangel. Auch der Moderator kommt aus den eigenen Reihen: Philipp Preißer arbeitet seit 2017 im Recruiting-Team von McKinsey und ist für Employer Branding zuständig. "Mir war besonders wichtig, einen Podcast zu gestalten, der einen echten Mehrwert für die Zuhörer bietet. Wir haben deshalb Fragen von Interessenten gesammelt, die unsere Podcast-Gäste live beantworten mussten. Ungefiltert und ohne die Fragen vorher zu kennen. Ich hoffe, dass die Zuhörer genauso viel Spaß beim Hören haben wie ich beim Produzieren."

Für die erste Staffel reiste er von Standort zu Standort und interviewte dort ganz unterschiedliche McKinsey-Kolleginnen und -Kollegen, darunter etwa ein Seniorpartner, die Personalchefin von McKinsey sowie eine Neurowissenschaftlerin, ein Physiker und ein Schauspieler. Jeder Podcast-Folge ist einer Person gewidmet.

Neben den persönlichen Geschichten geht es auch um Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten bei McKinsey. Was trägt zur eigenen Balance bei, welche Teilzeit-Modelle sind möglich, bestehen Promotionsmöglichkeiten? Aber auch Themen wie Kraftsport und Fastfood, schwäbische Dialekte und Sneakersammlungen kommen nicht zu kurz.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt". 

Anzeige