Anzeige

Personalie
Neuer PR-Chef bei Roland Berger

Die Unternehmensberatung Roland Berger verkündet einen internen Aufstieg. Der PR-Experte Maximilian Mittereder wird neuer Head of Corporate Communications & PR der Münchner.

Text: W&V Redaktion

7. April 2020

Maximilian Mittereder steigt auf.
Anzeige

Die Unternehmensberatung Roland Berger hat Maximilian Mittereder zum Head of Corporate Communications & PR befördert. Er folgt damit auf Claudia Russo, die zum 1. Mai die Leitung der Stabsstelle Kommunikation der Ludwig-Maximilians-Universität München übernimmt. In seiner Rolle fungiert der 36-Jährige als Pressesprecher und berichtet an Eike Alexander Kraft, Global Head of Marketing & Communications.

Maximilian Mittereder stieg im Februar 2016 als Referent für den Bereich Corporate Communications und internationale PR bei Roland Berger ein. In dieser Funktion unterstützt er die Partner und Geschäftsführung der Unternehmensberatung in der externen Kommunikation. Im 2016 gegründeten Newsroom des Unternehmens betreut Mittereder zudem die Fachkommunikation einer großen Bandbreite an Consulting-Themen. Darüber hinaus ist er seit 2017 für den Bereich Analyst Relations und die internationale Koordination der Marketingaktivitäten verantwortlich.

Vor seiner Zeit bei Roland Berger arbeitete Mittereder für die Kommunikationsagenturen Lewis und WE Communications. 


Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.

Anzeige