Anzeige

Personalmarketing-Award
Personalmarketing Innovator 2019: Querdenker und Kampagnen gesucht

Der Preis für mutige und originelle Leistungen im Personalmarketing geht in die neunte Runde: Bis Ende April können Sie noch Vorschläge einreichen.

Text: W&V Redaktion

16. April 2019

Erstmals in der Jury zum PMI: Eva Planötscher-Stroh von den Vereinigten Bühnen Wien
Anzeige

Noch ist die Einreichungsfrist nicht abgelaufen. Bis Ende April können Sie Ihre Vorschläge für mutige Querdenker und originelle Kampagnen einreichen, die Neues oder auch Ungewöhnliches im Bereich Recruiting und Personalmarketing wagen. Genau diese suchen Westpress und W&V Job-Network, um sie mit den Awards "Personalmarketing Innovator 2019" und "Personalmarketing Innovation 2019" für ihre Leistung zu ehren.

Gute Chancen erzielen Einreichungen, die verdeutlichen, was die potenziellen Preisträger im Kern auszeichnet: Wer oder was war im vergangenen Jahr besonders innovativ? Welche Medien wurden bei der Aktion/Kampagne genutzt beziehungsweise miteinander vernetzt? Welche Erfolge konnten erzielt werden? Eine vollständige Übersicht der Bewertungskriterien findet sich unter www.pmi-awards.de.

Eva Planötscher-Stroh ist neu in der Jury

Jedes Jahr eine Neuigkeit. Im vergangenen Jahr wurde das Verfahren bei der Personalmarketing Innovation umgestellt. Die Jury erstellt eine Shortlist von fünf Kandidaten, die dann bei der Preisverleihung im Rahmen der Veranstaltung dee:p pitchen. Das Publikum kürt dann die Sieger-Innovation. In diesem Jahr gibt es ein neues Jury-Mitglied: Eva Planötscher-Stroh von den Vereinigten Bühnen Wien trifft ab 2019 gemeinsam mit Christoph Athanas (Meta HR), Joachim Diercks (Cyquest), Raoul Fischer (W&V), Johanna Hartz (Wollmilchsau), Professor Dr. Martin Grothe (Complexium) sowie Simon Zicholl (Westpress) die Vorauswahl für die Personalmarketing Innovation und kürt den Innovator oder die Innovatorin. Planötscher-Stroh war im letzten Jahr mit dem PMI Award 2018 geehrt worden.

Die PMI Awards werden in diesem Jahr bereits zum neunten Mal verliehen. Robindro Ullah (damals VOITH), Oliver Erb (EnBW), Marcel Rütten (Kindernothilfe) sowie Eva Planötscher-Stroh (ehemals Ströck-Brot GmbH) zählen u. a. zu den Preisträgern. Als Personalmarketing Innovation wurde 2017 der erfolgreiche Einsatz von Snapchat in der Sixt-Kommunikation mit Azubis, Studenten und Praktikanten prämiert. 2018 überzeugte das Projekt "Rhythm of teamplay: Wenn aus OP-Geräuschen eine Musik wird" vom Klinikum Dortmund.

Anzeige