Anzeige

LinkedIn-Auswertung
Top Skills 2020: Auf was Arbeitgeber Wert legen

Sich intelligent mit Daten befassen - aber zeitgleich zuverlässig und ein Teamplayer sein: Das schätzen Arbeitgeber in diesem Jahr ganz besonders, wie eine Analyse von LinkedIn zeigt.

Text: W&V Redaktion

15. Januar 2020

Gutes Zeitmanagement ist in Deutschland ein gefragter Softskill.
Anzeige

Vielleicht sind die neuen Vorsätze daran schuld: Zu Jahresanfang verspüren viele Menschen den Drang, sich beruflich zu verändern und weiterzuentwickeln. Ein Trend, den LinkedIn mit einer Liste von begehrten 15 Hard- und Soft-Skills aufgreift. 

Für die Auswertung hat LinkedIn Learning die Daten von über 660 Millionen Mitgliedern und über 20 Millionen Jobs weltweit analysiert. Bei den Hard-Skills spielt Blockchain in diesem Jahr eine bedeutende Rolle sowie alles, was mit intelligenter Datenverwaltung zu tun hat. Dazu zählen auch analytisches Denken, Data Science und Cloud Computing.

Gutes Zeitmanagement, Teamfähigkeit und Kreativität gehören dagegen zu den wichtigsten Soft Skills. Diese zwischenmenschliche und kreative Fähigkeiten sind gefragt, um mit den rasanten Entwicklungen umzugehen und die immer neuen Herausforderungen zu meistern.

Doch gibt es dabei regionale Unterschiede, die auf die jeweilige Kultur im Land zurückzuführen sind: Während auf dem globalen Arbeitsmarkt Überzeugungskraft sehr hoch eingestuft wird, legen die Deutschen offenbar noch mehr Wert auf gutes Zeitmanagement. Von solchen lokalen Abweichungen abgesehen sind Soft-Skills heute in der ganzen Arbeitswelt entscheidend, um in seinem aktuellen Job stark zu performen und neue Chancen zu ergreifen. 

Für Jonas Vrany, Co-Head LinkedIn Learning DACH, ist der Jahresbeginn ein guter Zeitpunkt, um sich neue berufliche Ziele zu setzen - und sich in diesem Zusammenhang auf die Bedeutung des lebenslangen Lernens zu besinnen und Eigeninitiative zu ergreifen. "Die Dynamik in unserer Arbeitswelt führt dazu, dass die Halbwertzeit erlernter Fähigkeiten immer kürzer wird. Klar im Vorteil ist, wer darin die Chance erkennt, sich ständig weiterzuentwickeln."

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Anzeige