Anzeige

Kreation des Tages
Warum Männer kein Mitleid verdient haben

Der Spot der Agentur Mortierbrigade ist nichts für Zartbesaitete. Er zeigt, wie hart das Männerleben sein kann - und scheut dabei nicht vor dem buchstäblichen Griff ins Klo zurück. Aber alles für eine wichtige Botschaft. 

Text: W&V Redaktion

1. März 2019

Ein Mann als Aktmodell.
Anzeige

Echte Männer scheuen nicht davor zurück, körperlich anstrengende und unangenehme Arbeiten zu verrichten. Offensichtlich gefällt ihnen das aber immer noch besser, als für Hausarbeit und alles, was dazu gehört, verantwortlich zu sein. So erzählt es der Spot der belgischen Agentur Mortierbrigade, die den Film für die Organisation Equal Pay Day erstellt hat. Der Equal Pay Day wird dieses Jahr am 18. März begangen. Er steht symbolisch für die Kluft zwischen Männer- und Frauengehältern. Bis zu diesem Tag haben Frauen quasi ohne Lohn gearbeitet. 

Verantwortlich für die Schere ist vor allem die ungleiche Verteilung von Teilzeitarbeit. In Belgien sind 44 Prozent der Frauen in Teilzeit beschäftigt, aber nur elf Prozent der Männer. Deswegen lautet die Botschaft des Film von Regisseur Lionel Goldstein (Produktion: Czar): "Teilt die Arbeit und schließt den Gender Pay Gap!" 

Hier der Spot:

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Anzeige