Anzeige

Top-Personalie
Adidas beruft Vicky Free als globale Marketingchefin

Im kommenden Jahr steigt Vicky Free, die langjährige Erfahrungen im Marketing großer Unternehmen wie McDonald's und Walt Disney mitbringt, bei Adidas als Senior Vice President Global Marketing ein.

Text: W&V Redaktion

12. November 2020

Der Adidas-Stammsitz in Herzogenaurach.
Anzeige

Der Sportartikler Adidas ernennt die US-Amerikanerin Vicky Free zur Senior Vice President Global Marketing bei Adidas. Dort startet sie am 4. Januar 2021. In dieser Funktion soll sie die weltweite Entwicklung und Umsetzung von Markenkampagnen verantworten und steuern. Free wird direkt an Brian Grevy, Vorstandsmitglied der Adidas AG und zuständig für Global Brands, berichten.

Zuletzt bekleidete die Stelle Jocelyn Robiot. Der Franzose verließ Adidas Ende 2019 und  stieg im August 2020 als CEO beim Technologieunternehmen Betterguards ein.

Vicky Free blickt auf mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Leitung von Omni-Channel-Marketing-Teams zurück. Zu ihren Stationen zählen etwa große, globalen Marken wie Walt Disney, McDonald's, Time Warner und Viacom. Zuletzt arbeitete sie bei Novant Health als Chief Marketing Officer. 

Ihr Bachelor-Studium ergänzte sie durch einen  MBA an der Kellogg School of Management an der Northwestern University in den USA.

Vicky Free


Autor: Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt". 

Anzeige