Anzeige

Sportmarketing
Adidas mit vereinten Kräften für #stayhome

Der Sportartikelhersteller Adidas hat auf Instagram eine ganz besondere Home Story veröffentlicht: Namhafte Mitarbeiter und Markenbotschafter des Unternehmens zeigen darin ihre Privatwohnung und erzählen, wie sich das Daheimbleiben für sie anfühlt.

Text: W&V Redaktion

25. März 2020

Unter anderem präsentiert Adidas Markenchef Brian Grevy seinen Platz im Home Office
Anzeige

Für Instagram hat der Herzogenauracher Sportartikelhersteller Adidas eine Home Story der besonderen Art kreiert. In diversen Videos zeigen namhafte Mitarbeiter des Unternehmens wie beispielsweise der oberste Markenchef Brian Grevy ihre Wohnung, in der sie derzeit arbeiten. Unterlegt sind die Bilder mit Tonspuren, in denen der jeweilige Wohnungsbesitzer eine sehr persönliche Einschätzung der Krise gibt und erzählt, wie er die Zeit der Quarantäne überbrückt. Unter dem Motto #hometeam sind neben dem Home Office des neuen Markenvorstands Grevy auch die privaten Räume von NBA-Spieler Derrick Rose und Model Karlie Kloss zu sehen. Zudem gibt es eine Mut machende Nachricht von Adidas aus China. 

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

 

2020 wird ein schweres Jahr

Bei den Herzogenaurachern verläuft das Jahr extrem ungünstig. Aufgrund der Corona-Krise wurden die beiden wichtigsten Sportereignisse des Jahres, die EM und Olympia, auf das kommende Jahr verlegt. So sollte die deutsche Fußball-Nationalmannschaft während der Europameisterschaft, die in mehreren Ländern Europas stattfinden sollte, auf dem Gelände von Adidas Quartier beziehen. Das Unternehmen hatte auf dem Firmengrundstück eigens ein Trainingszentrum mit Wohnungen für die Spieler gebaut.

Auch Konkurrent Nike hat auf die neue Situation bereits reagiert und eine Kampagne in den sozialen Medien aufgelegt, mit der das "sportlose" Jahr überbrückt werden soll.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Mehr zum Thema gibt's hier im Liveblog

Anzeige