Anzeige

"Die Tütenschau"
Aldi Nord inszeniert den Abschied von der Tüte

Die Marke Aldi Nord gönnt ihrer Plastiktüte ein Instagram-Format. Mit der "Tütenschau" verabschiedet sich der Discounter von der Tragetasche.  

Text: W&V Redaktion

8. Februar 2019

Reporter Lutz Hirsch berichtet vom Tüten-Abschied.
Anzeige

Der Discounter Aldi Nord zelebriert die Abschaffung der Wegwerf-Plastiktüte. Die Kette startet extra ein Instagram-Format, um die blau-weiß gestreifte Tragetasche zu verabschieden: "Die Tütenschau" berichtet ab dem 11. Februar 2019 drei Tage lang über den Verkauf der letzten Plastiktasche und deren Geschichte - alles im Stil einer Nachrichten-Sendung. Zu den Protagonisten der insgesamt drei Episoden zählen die News-Presenterin Margot von Lobenstein, Reporter Lutz Hirsch und ein treuer Aldi-Kunde. Der Inhalte verwertet das Unternehmen zudem auf YouTube und Aldi-Nord.de. Die Idee stammt von Territory Webguerillas

Die Tragetasche habe sich nicht nur als praktische Einkaufshilfe bewährt, sagt der Händler. Und zählt mehr oder weniger sinnvolle Einsatzmöglichkeiten auf: Man kennt sie als Schlittenersatz, Fahrradschutz oder sogar als Schalmuster auf den Laufstegen dieser Welt.

Aldi Nord streut bereits einen Teaser:

Anzeige