Anzeige

#WirBleibenZuhause
Alice Cooper unterstützt Jens Spahn

Das Bundesgesundheitsministerium erhält ungewöhnliche Hilfe auch aus den USA: Weitere Top-Celebrities machen mit bei der Kampagne "WirBleibenZuhause". Zum Beispiel die Rocklegende Alice Cooper.

Text: W&V Redaktion

1. April 2020

Anzeige

Auf herrlich knarzigem Deutsch sagt Rock-Legende Alice Cooper: "Ich bleib zuhause" – Genial! Aber wie kommt das Bundesgesundheitsministerium zu Alice Cooper? Über Thorsten Kirmes. Der Agenturchef hat seine Beziehungen spielen lassen, um in Corona-Zeiten zu helfen - ehrenamtlich versteht sich. Seine Kölner Agentur, die schlicht Kirmes heißt, berät Klienten seit vielen Jahren nicht nur im Audio Branding, sondern auch im Einsatz von Testimonials. Und sie vermittelt passende Prominente. "Als wir von der Kampagne hörten, wussten wir, dass wir mit unserem Netzwerk helfen können und wollen, sagt Kirmes.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Dieser Solidaritätsaufruf des Bundesministeriums für Gesundheit soll zur "größten Mitmach-Aktion aller Zeiten" werden. 76 Personen des öffentlichen Lebens sind schon dabei, heißt es auf der Microsite "zusammengegencorona.de", auf der man von Gesundheitsminister Jens Spahn begrüßt wird. Joko Winterscheidt und Guido Maria Kretschmer zum Beispiel sind schon dabei. Jetzt sind dank Thorsten Kirmes noch ein paar Entertainment-Schwergewichte dazu gekommen. Neben Alice Cooper, der allein auf Facebook rund 3,9 Millionen Follower hat sowie Bonnie Tyler reihen sich auch muttersprachliche Prominente wie Beatrice Egli, Christina Stürmer und Guido Cantz ein, um dem Aufruf zum ungewollten Heimspiel Nachdruck und Reichweite zu verleihen.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

"Wir freuen uns über die Bereitschaft und die sehr unkomplizierte Zusammenarbeit mit Künstlern, Managements und Kollegen", freut sich Thorsten Kirmes. Sein besonderer Dank gilt Marcel Reckler und Jürgen Schuback, "die uns als Agentur schon seit vielen Jahren begleiten".

Hier eine Liste mit einer Auswahl von Celebrities, die zur Kampagne dazugestoßen sind:

Alice Cooper

Beatrice Egli

Bettina Tietjen

Bonnie Tyler

Boppin B

Cascada

Christina Stürmer

Deborah Rosenkranz

Doro Pesch

Guido Cantz

Hot Banditoz

Jennifer Haben

Jörg Knör

Jonas Monar

Kärbholz

Kerstin Ott

Laith Al-Deen

Leslie Mandoki

Loona

Marianne und Michael

Pierre M. Krause

Reinhold Beckmann

Tarja

Vogelfrey


Autor: Rolf Schröter

Rolf interessiert sich prinzipiell für alles Mögliche. Ganz besonders für alles, was mit Design und Auto zu tun hat. Auch wenn er selbst gar kein Auto besitzt.

Anzeige