Anzeige

Generali-Spot
Angie Kerber legt sich für Generali ins Zeug

Für die Generali-Versicherung konzipierte die Agentur RCKT diesen Werbespot, in dem Deutschlands beste Tennisspielerin Angie Kerber zu sehen ist. Das Besondere dabei: Das Stadion ist menschenleer.

Text: W&V Redaktion

23. Dezember 2020

Angie Kerber schlägt wieder auf. Aber ohne Zuschauer.
Anzeige

Eigentlich ist Angie Kerber, derzeitige Nummer 25 der Tennis-Weltrangliste, anderes gewohnt. Im aktuellen Spot der Generali-Versicherung, für die Kerber seit vielen Jahren als Testimonial aktiv ist, schlägt sie nämlich statt vor jubelnden Massen in einem menschenleeren Tennisstadion am Hamburger Rothenbaum gegen den Ball. Und dennoch gibt sie ihr Bestes und freut sich mit geballter Faust über jeden gewonnenen Punkt.

Die Botschaft: Trotz schwerer Zeiten gilt es weiterzumachen, nach vorne zu blicken und sich nicht vom Weg abbringen zu lassen. Der Film, den die Berliner Agentur RCKT konzipierte und gemeinsam mit der Produktionsfirma CZAR umgesetzt hat, soll zudem verdeutlichen, welche Rolle Generali für seine Kunden in der aktuellen Lage spielt. Und die war auch für die einstige Nummer eins der Welt zuletzt nicht gut, denn Verletzungen und die Unterbrechung der Tour aufgrund der Pandemie durchkreuzten ihre sportlichen Pläne.

Der Film wird ausschließlich digital ausgespielt. Gedreht wurde der Spot bereits im Spätsommer.    

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Anzeige